LdG-Zahlen aus 2013

  • Liebe Vereinsmitglieder, Forenmitglieder und Mitleser,


    nach umfangreicher Auswertung unseres Onlineausstiegs-Programms Lass das Gras ergibt sich folgende Entwicklung für das Jahr 2013:

    • Registrierungen: 443
    • Aufnahmen: 130
    • 29 komplett durchgeführte Programme

    Aufnahmen bedeutet, es wurden Plätze für die jeweiligen Probanden erstellt, Einführungschats vereinbart.


    In dem Bereich hat man den größten Schwund, viele kommen nicht zum
    Einführungschat oder brechen das Programm nach einiger Zeit ab.


    Komplette Durchführungen zeigen an, es wurde mindestens einmal die ganzen 3 Monate LdG durchlaufen.


    Einige Leute haben nach Ablauf der ersten 90-Tage-Phase eine zweite oder gar dritte gemacht.
    Die Zahlen sind ja immer nur zweitrangig, auch wenn solche Programme nur einem Menschen helfen, ist wahnsinnig viel gewonnen.
    Wenn ich diese Zahlen so sehe, dann immer noch mit einem weinendem Auge, weil der Verein LdG ja nicht mehr weiterführen wird.
    Das lachende Auge zielt aber in Richtung neuen Betreiber - ich bin sehr froh, dass so ein tolles Programm wie "Lass das Gras" weiterleben wird.
    Auch an der Stelle wünschen ich/wir dem neuen Betreiber alles Gute mit LdG.
    Dem Beraterteam der ganzen Jahre gebührt ganz besonderer Dank!
    Wenn man bedenkt, was der Job allein zeitlich bedeutet, ist es einfach Wahnsinn.


    Und wenn ich mich auch wiederhole, wir werden wie bisher, ganz eng mit LdG zusammenarbeiten - das SuS und LdG gehören einfach zusammen.


    LG Franz

    Fange nie an aufzuhören <-> höre nie auf anzufangen

    Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v. Chr.)

  • Glückwunsch!


    Tatsächlich ein tolles Programm, 29 Leute??
    Sauber! :)

    "Natürlich würde ich lieber bei Mike Leckebusch im Beat-Club auftreten, aber leider ist der Mann einstweilig tot."