Angst vor Kontrollverlust

  • Hallo zusammen :):wink:

    Ich habe lange überlegt ob ich den Schritt hier zu euch schaffe, und habe mich dann doch überwunden und mich angemeldet… Es ist an der Zeit mit anderen über meine Probleme zu reden und ich habe das Gefühl (zumindest zurzeit), das ich zuerst mal mit „fremden“, neutralen Personen über meine Situation reden muss…

    Mein Name ist Max, ich bin 27 Jahre alt und komme aus dem schönen Magdeburg. Ich bin seit 6 Jahre in einer Beziehung… Mit meiner Freundin läuft es mal gut, mal nicht so gut… Allerdings haben wir schon viele Krisen gemeinsam überwunden.

    Ein großer Auslöser für unsere Streits ist sicherlich mein Kontrollzwang. Ich möchte einfach gerne wissen wo sie unterwegs ist und mit wem und was sie dort so macht. Eigentlich war das schon von Anfang an so, allerdings hat es sie lange nicht gestört. Wenn man aber schon so lange zusammen ist wie wir, dann erwartet man sich auch ein gewisses Vertrauen von seinem Partner, all das ist mir wirklich bewusst. Ich muss auch immer stark mit mir selbst kämpfen, aber wenn ich nicht weiß wo sie unterwegs ist und was sie macht habe ich das Gefühl keine Kontrolle zu haben und bekomme auch schnell Schweißausbrüche und Kopfschmerzen… Diese Situationen ärgern mich einfach, ich kann da nicht aus meiner Haut raus…

    Auch wenn das jetzt sehr arrogant klingt, ich möchte in unserer Beziehung einfach die Kontrolle haben. :14::rolleyes:

    Da sich unsere Situation aber mittlerweile immer mehr zuspitzt, möchte ich nun doch versuchen etwas an mir zu ändern, ich weiß ja das mein Verhalten teilweise nicht richtig ist, aber es fällt mir einfach unheimlich schwer aus diesem Zwang rauszukommen…. Und ich habe auch wirklich Angst vor dem Kontrollverlust :(

  • Hey Max,


    vielleicht macht es Sinn, erstmal nachzuschauen, was dir dieses Kontrollverhalten bringt. Wo liegt der Vorteil, wenn du weisst, wo und mit wem deine Freundin ist? Es muss ja was gutes sein, wenn das einen Streit wert ist.

    Es klingt nicht arrogant, dass du in der Beziehung die Kontrolle haben möchtest. Ich frage mich da nur, ob du nun wirklich selbst dein Verhalten ändern möchtest oder ob ein großer Teil von dir das noch beibehalten möchte. Wie war das eigentlich in deinen vorherigen Beziehungen? Und woher kommt das, ist dir das Thema Kontrolle schon einmal in deinem Leben begegnet?

    Du weisst rational, dass das "nur" das Gefühl der Kontrolle ist, aber keine "echte" Kontrolle?

  • Hallo Grany, danke für deine Antwort! So genau habe ich da noch nie drüber nachgedacht, da sollte ich wahrscheinlich wirklich mal den "Grundstein" finden... In meinen vorherigen Beziehungen war ich auch schon so, aber nicht in dem Ausmaß. Meine aktuelle Freundin ist die Erste zu der ich so ein engeres Verhältnis habe wenn du weißt was ich meine. Auch wenn ich mit den anderen auch länger zusammen war (wenn auch nicht ganz so lange). Das mit dem Gefühl ist ein interessanter Ansatz, so habe ich das noch gar nicht betrachtet :/

  • Hey Maxxe,

    Ich kann verstehen das du gerne wissen möchtest was deine Freundin grade macht oder mit wem sie unterwegs ist.
    Wenn sie ein gutes Mädchen ist, teilt sie dir dies aber von sich aus mit. Wenn das so ist, lerne mit dem zu leben was sie dir mitteilt und hak nicht nach.
    Generell gilt: Sie ist dir keiner Rechenschaft schuldig und vertrauen ist keine Einbahnstraße.
    Wenn es also keinen Grund gibt ihr zu Misstrauen (denn das drückst du mit deiner Kontrollwut aus), schenk Ihr dein Vertrauen und du wirst es von Ihr zurück bekommen.

    Der Wunsch nach Kontrolle ist meistes der Ausdruck eines geringen Selbstwertgefühls.
    Und leider ziemlich destruktiv für eine Beziehung, da Frauen nunmal nicht auf unsichere und verweichlichte Typen stehen (ohne dir zu nahe treten zu wollen).
    Es drückt (genau wie Eifersucht) deine Unsicherheit und Angst aus sie zu verlieren. Das ist in einem gewissen Maß in Ordnung und sogar attraktiv.
    Im 10 Minuten Takt allerdings eher ein abturn und extrem nervig für deine Freundin.

    Denn glaub es mir: Wenn Sie dich betrügen möchte, dann wird sie das tun.
    Und deine Kontrolle wird dir nicht helfen Sie zu halten/davon abzuhalten, im Gegenteil, du drückst Sie damit weg von dir/in die Arme eines anderen.


    Wenn du der englischen Sprache mächtig bist, empfehle ich dir das Buch "Train your Girlfriend" von Matt Huston.
    Das Buch hat mir geholfen an mir selbst zu arbeiten und Verantwortung für meine Beziehung zu übernehmen. Sei ein Mann.
    Es begleitet mich seit 5 Jahren in meiner Partnerschaft.

    Alles Gute für deinen Weg!