Problemverschiebung?

  • Ich weiß nicht wie ich das erklären soll

    Neige ja schon lange zu SVV in Form von schneiden mittels Klinge u Skalpell

    Hab seit mehreren Monaten nun schon nicht mehr geschnitten was nicht heißen soll das ich keinen Druck habe u nicht dran denke aber es passt einfach nicht mehr. Das Verstecken u erklären hab ich satt das angestarrt werden das aufpassen das die falschen Leute es nicht mitbekommen. Aber was jetzt passiert das Verhalten verschiebt sich. Nägel hab ich immer schon gekaut aber nicht so extrem wie jetzt. Meine Nägel sind schon fast nicht mehr vorhanden es blutet fast täglich das Hände desinfizieren tut schon gar nicht mehr weh die Nagelhaut is völlig weg Nägel wackeln sind von vorne bis hinten eingerissen. Wenn ich nicht mit den Zähne die Nägel maltretiere dann mit den Fingern der anderen Hand oder eben mit dem Zeigefinger den Daumen usw

    Nägel kauen ich einfach gesellschaftsfähiger als schneiden aber es ist doch auch SVV oder ist es weniger schlimmerer SVV

    Was mach ich dagegen

    Skills also meine Skills helfen da gar nicht

    Wie beschäfftigt man seine Hände weil ich glaube das ist schon so eine Art Automatismus

    Ich will das nicht aber es passiert einfach

    SVV u keiner merkst?

    Und jeden morgen steh ich auf,
    versteck die Narben unter Kleidern,
    setze meine Maske auf
    und schmink die Tränen aus den Augen.

  • Hey Fenella,

    SVV bedeutet ja nicht, dass es als Symptom nur das Schneiden beinhaltet muss. Destruktive oder autoagressive Verhaltensweisen können viele Gesichter haben. Wenn du das Nägelkauen als Ersatz ansiehst, wird es wohl so sein, denke ich, oder? Ist das wirklich besser für dich, nur weil es gesellschaftlich anerkannter ist?


    Auf jeden Fall gibt es einen Nagellack in der Apotheke, den gibt man auf die Nägel und der darin enthaltene Geschmacksstoff ist ganz igitt, sodass er hilft, nicht an Nägeln zu kauen. Macht man auch bei Kindern so.

  • Oh diesen tollen Nagellack kenne ich auch. Der schmeckt bitter bis sauer und hinterlässt n miesen Geschmack im Mund.

    Allerdings hat er bei mir leider nicht den gewünschten Erfolg erzielt. Ich muss aber dazu sagen, dass ich den bekommen habe, als ich ein Kind war - vielleicht reagieren Erwachsene anders / besser darauf.


    Ich hab schon von mehreren Betroffenen gehört, dass sie es nur geschafft haben die Nägel in Ruhe zu lassen, als sie künstliche Fingernägel hatten. Die sind vielleicht nicht unbedingt härter als Naturnagel, aber auf jeden Fall dicker, schmecken ebenfalls anders, falls man doch mal kaut, und oft ist es neben der Optik (die man nicht zerstören will) auch eine "Geld-Frage" (man möchte das viele Geld, das man im Nagelstudio gelassen hat, nicht "verschwenden").

    Wenn du dich also in ein Nagelstudio traust, dann ist das bestimmt auch einen Versuch wert.

    Wobei der Nagellack sicher eine finanziell günstigere Alternative ist.


    Und ansonsten vielleicht den Händen immer was zu tun geben? Mit nem Stift oder nem FidgetSpinner oder ähnlichem? Dann sind Sie beschäftigt und abgelenkt und kommen gar nicht erst in die Versuchung an nem Nagel und Finger herumzufummeln.

    . life is what happens while you're making other plans .

  • Künstliche Nägel sind in meinem Beruf leider nicht erlaubt

    Nagellack habe ich versucht aber das hilft nur gegen das kauen nicht gegen das mit den Fingern oder einer schere dran rumgeschnippel

    Ich hab schon fast ständig was in der Hand um meine Hände zu beschäftigen dann klick ich mit dem Kuli rum u mach mein Umfeld kirre

    Das is echt ne verzwickte Sache.

    Außer halt zu akzeptieren das auch das wieder SVV ist muss ich jetzt wohl dagegen kämpfen fürchte ich

    Danke fürs Lesen u antworten

    Und jeden morgen steh ich auf,
    versteck die Narben unter Kleidern,
    setze meine Maske auf
    und schmink die Tränen aus den Augen.

  • Hey Fenella, ich kenn das gut was du beschreibst und denke auch, dass es eigentlich auch SVV ist, nur eben nich schneiden sondern eben etwas anderes.


    Ich hab auch total kaputte Nagelhaut und eingerissene Nagelbetten usw. weil ich dauernd dran rum Fummel... ich nehm mir immer mal wieder vor "he, jetzt lässt du das und pflegst deine Hände.. sieht besser aus... tut nicht mehr weh... bla bla..." aber ich denke du kennst das ja, das funktioniert ehr schlecht als recht.


    Ich hab jetzt seit kurzem so nen "fidget Cube" wenn du das kennst? Wie diese fidget Spinner nur eben als Würfel, auf jeder Seite etwas anderes zum "fummeln" Also etwas zu drehen, drücken, klicken usw.

    Das funktioniert zumindest besser als so ein "normaler" fidget Spinner. und ist klein und handlich.

    Vielleicht auch was zum testen für dich?

    Ansonsten hilft bei mir phasenweise (Also immer mal ein paar Tage) überall eine gute Creme mit hinnehmen und immer wieder eincremen. Irgendwie geh ich an frisch eingecremte Finger weniger dran als an trockene Haut... wenn man es so beschreiben kann.


    Sonst kann ich dir leider auch keine Tips geben, wünsche dir aber trotzdem das es besser wird

    und noch einen guten Rutsch ins neue Jahr :-)


    Diebin

    drei normale Brötchen,
    und zwei verrückte, Bitte!


    :de:

  • Hallo,


    ich kann dich super gut verstehen!

    ich kaue auch an meinen Nägeln, wenn ich mich länger nicht verletzt habe.. Mir hilft es immer, den Dreck etc hervorzupulen. Dann ist man vom Kauen abgelenkt und hat trotzdem was zu tun, probiers am besten mal aus :)

    Ich wollte auch noch sagen, dass du sonst auch einfach ein Gummiband um dein Handgelenk machen kannst und es dann immer flitschen lassen, das ist aber auch Selbstverletzung! Nur fängt dabei nichts an zu bluten oder ähnliches... Bei mir hats geholfen.


    Ich hoffe dir hilft das hier ein bisschen..


    Liebe Grüße