was läuft falsch mit Ihm ? Sexsucht ?

  • Hallo erst mal,

    ich weis nicht genau wie ich anfangen soll. Ich denke mein Mann ist krank er ist süchtig nach Erotischen Chats mit Mann und Frau. Wir sind seit 5 Jahren zusammen und haben seit dem oft miteinander gespielt im Sinne Bdsm Er ist massiv unterwürfig und ich genau das Gegenteil wenn wir spielen sprich er ist Sub ich Dom.


    Im Oktober letzen Jahres habe ich herausgefunden das er seit 5 Jahren mich nur verarscht und betrogen hat in dem er die ganze zeit mit zich anderen Frauen und Männern eine Online BDSM Beziehung führte.

    Es war sogar so das er einen dieser Männer auf mich ansetzte um mich dazu zu bewegen das wir mal zu 3 im real live spielen ( da hätte ich nie was gegen gehabt das wusste er eig sogar er hätte nur auf mich zukommen müssen )


    Ich habe lange überlegt wie es nun weiter gehen soll und mich dazu entschieden eine Paar Therapie zu machen das Thema BDSM ist aus unserer Beziehung leider komplett raus seit dem da ich ihn nicht mehr bespielen kann ohne das ich mich vor ihm anwieder.


    Wir hatten eine Sitzung als paar und jeweils eine Sitzung alleine zuerst war mein Mann dann ich . Die Therapeutin sagte mir gleich das er sich nicht öffnen wolle und eig keine Hilfe will da Ihm das alles auf deutsch scheiß egal ist wie es mir und unserer Tochter ( 9 Monate ) geht.


    Nun ich konfrontierte Ihn mit dieser Erkenntnis und er sagte er will das nicht mehr die Therapeutin wüsste nicht was sie sagt das typische abwürgen eben .

    Nun ich glaubte ihm und hoffte das er draus gelernt hat das er uns verliert wenn er es wieder macht.


    Am Freitag war es nun soweit ich erwischte ihm auf einer Erotik chatseite die er bereits wieder angeblich erst seit 3 Wochen stättig besucht dort würde er angeblich nur mit Männern über unser Sexuallleben schreiben was ich so natürlich nicht glauben kann.


    Jetzt sagt er er braucht wieder hilfe er wolle sich dieses mal drauf einlassen ich weis nicht ob ich das seelisch noch schaffe ich bin fix und fertig ich mache mir sorgen um mich und unsere Tochter ich weis nicht ob es nicht besser wäre ihn zu verlassen damit er merkt das er alleine nun ist damit er mit sich selbst glücklich werden kann und ich vielleicht auch die liebe finde die ich verdiene.


    Hat jemand von euch damit Erfahung und kann mir einen Rat geben ob eine weitere Therapie wirklich was bringt ?


    Ich danke euch schon mal


    Lg

    Hazel

  • heute ist es soweit wir gehen erneut zur Therapie. Ich liebe meinen Mann aber ich merke das ich nur noch eine Hülle meiner selbst bin. Ich fühle mich wie ein nix als wäre mein leben nix wert als sei ich nur mutter ( ich liebe es mutter zu sein ) und die Frau die man von hinten und vorne verarschen kann.