Was hört ihr gerade?

  • Saisonal bedingt? Es gibt bessere Jahreszeiten...


    Und was steht im musikalischen "Giftschrank"?



    Ich bin kein Fachmann. Alle meine Aussagen sind nur meine laienhafte Einschätzungen, die auf eigenen unzulänglichen Überlegungen oder subjektiven Erfahrungen beruhen.

  • Meine Gedanken zu diesem Song ist die Suche. Suche leitet sich ja ab vom Wort der Sucht.

    JA Ich wünsche mir für meine Söhne und allem die auf der Suche nach mehr sind.

    Nach mehr Erfüllung, Zufriedenheit und hoffentlich wieder das finden des Glücks in einem selbst.

    Denn ich glaube, dass es letzten Endes nur genau darum geht.

    Die Verantwortung für sich selbst und sein Glück im eigenen Selbst zu übernehmen ...


  • Wahnsinns Wirkung auf mich, der Song wie auch die Frau :ab:


    LP - muddy water




    <3

    Statt mich
    in steter "Selbstverleugnung"
    zu überfordern
    und zu hassen
    will ich
    in meinen Grenzen leben
    und mich lassen


    B. Rulf


  • Noch recht neu für mich, doch schnell für gut be- & empfunden.. Hat was, das gewisse Extra und vor allem spürbare Leidenschaft zur Musik..


    Mich bringt dieser Song runter, auf erholsame Weise, bringt mich bodenständigin hoch, gleich mich im Inneren auf angenehme Weise aus.. :ak:




    Statt mich
    in steter "Selbstverleugnung"
    zu überfordern
    und zu hassen
    will ich
    in meinen Grenzen leben
    und mich lassen


    B. Rulf


  • Ja,... :ab:


    Wo verdammt, wo ist das 'good' in

    'goodbye'.. :cb:


    Ich suche überall, zu jederzeit, verändere meinen Blickwinkel, doch es nirgends zu finden.. Bei manchen Abschieden, gibt es kein 'good' in 'goodbye'..





    Trauer kann mn nicht sehen,

    Nicht hören, kann sie nur fühlen.

    Sie ist ein Nebel ohne Umrisse.

    Man möchte diesen Nebel packen und fortschieben,

    Aber die Hand greift ins Leere.


    Deine Stimme so vertraut, schweigt.

    Deine Nähe so gewohnt, ist nicht mehr da.

    Du fehlst!

    Was bleibt, sind dankbare Erinnerungen.


    Unvergessen.

    In unseren Herzen vereint.

    In tiefster Liebe, Dankbarkeit und Zuneigung.


    Statt mich
    in steter "Selbstverleugnung"
    zu überfordern
    und zu hassen
    will ich
    in meinen Grenzen leben
    und mich lassen


    B. Rulf


  • Lass es dir gut gehen da oben

    Wo auch immer das ist

    Wo auch immer du bist

    Wir sind in Gedanken und im Herzen immer bei dir

    Tief verwurzelt, im Inneren untrennbar verbunden


    Eine wirklich schöne Version wie ich finde.

    Wenn es mir möglich gewesen wäre,

    Hätte ich sie Freitag hergeholt und sie drum geben, diese Version auf diese wundervolle Art für dich zu spielen, während du dich auf deine neue Reise begeben hast..





    Dieser Song ist nur für dich ❤

    Statt mich
    in steter "Selbstverleugnung"
    zu überfordern
    und zu hassen
    will ich
    in meinen Grenzen leben
    und mich lassen


    B. Rulf


  • Ein unglaublich starker Song,

    geht mir sehr nahe, unter die Haut

    Mitten ins Herz ❤





    :bet:


    Ich bin

    Einzigartig

    Nichtig

    Zugleich

    Befreiend

    In Allem

    Nichts

    Statt mich
    in steter "Selbstverleugnung"
    zu überfordern
    und zu hassen
    will ich
    in meinen Grenzen leben
    und mich lassen


    B. Rulf






  • ★∞ღ★ღ∞✩♥✩✉♫∞¿✁✡ღ¿★ૐ♥ღ∞ღ♥☼★¿☀✪♫☊¿★✩✁ღ♬★♯ Ω☼¿★ღૐ✁✩♥✩♫∞ღ★ღ∞★

    Einmal editiert, zuletzt von Thymia ()