Depression und alleinerziehend

  • Nachdem die Damen beim Jugendamt sehr freundlich waren, hatte ich große Hoffnungen auf Unterstützung.

    In meinem Landkreis, ist anscheinend der Andrang ans Jugendamt sehr groß und die Anzahl der Jugenamtsmitarbeiter klein. Nun bin ich ein nicht sehr wichtiger Fall und bekomme keine Familienhilfe, sie hätten nämlich schon eine lange Warteliste. Aber wenn ich mal die Kinder unterbringen müsste (Pflegefamilie) soll ich mich melden. Ansonsten an die örtliche Familienberatungstelle wenden.

    Finde es ja wirklich schlimm, dass nicht mal jemand die Kinder gefragt hat Wie es ihnen geht, ich meine theoretisch könnte es ja auch sein dass Wie wegen ihrer psychisch kranken Mutter Schläge kassieren - was sie definitiv nicht tun! Meinte damit: das Kindeswohl sollte doch erst mal in Erfahrung gebracht werden, bevor ein Fall so leichtfertig abgehandelt wird...

    • Gäste Informationen
    Hallo Mitleser, du interessierst dich für unsere Themen und willst auch selbst schreiben, dann melde dich bitte an.
    Solltest du noch kein Forenmitglied sein, dann registriere dich bitte und du kannst das SuS-Forum uneingeschränkt sowie kostenfrei nutzen.

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.