Lebenspartner eines Sexsüchtigen

  • Hallo. Ich bin neu hier,und habe lange überlegt, ob ich mir alles hier von der Seele schreibe.

    Ich 46 Jahre alt, lebe seit 3 Jahren in einer wie ich dachte glücklichen Beziehung. Es passt alles. Das einzige Problem welches von Anfang an da war, war die wenige Lust meines Partners mit mir zu schlafen. Und wenn, dann nur Blümchen Sex. Wenn ich Ideen ins Spiel gebracht habe, sagte er immer, er sei schüchtern und ich soll ihm Zeit geben. Das kommt mit der Zeit. Nun habe ich vor 1,5 Jahren herausgefunden, dass er einen enormen Porno Konsum hat. Es wird jede freie Minute genutzt um diese zu schauen und zu masturbieren. Ich habe ihn darauf angesprochen und er hat es zunächst abgestritten. Da ich ihm den Verlauf zeigen konnte, konnte er sich nicht mehr raus reden. Er versprach es zu ändern. Was natürlich nicht passierte. Er ist sonst ein wundervoller, liebevoller Partner. Nun vor einer Woche, hat mich seine Exfreundin angeschrieben und mir gebeichtet, dass die beiden seit einen Jahr fast täglichen sex haben. Sie hat mir den Gesamten Chatverlauf gezeigt. Er hat sie täglich angeschrieben ihr Sexpraktiken vorgeschlagen und mit ihr seine Gelüste gelebt. Kein Blümchen Sex weil er so schüchtern ist. Sondern sehr ausgefallenen Sex. Dinge nach denen ich ihn gefragt habe und er sie nicht mit mir wollte. Hat jemand diese Erfahrungen auch gemacht und kann mir sagen, wie ich mich jetzt verhalten soll? Was soll ich tun. Welche Wege soll ich gehen. Wie soll ich mit ihm umgehen. Ich habe ihn damit konfrontiert. Das einzige was er dazu gesagt hat ist, dass er der letzte Dreck ist und wir, die Kinder und ich, besser ohne ihn dran sind. Ich bin über jeden Rat sehr dankbar

  • wir, die Kinder und ich, besser ohne ihn dran sind

    Das finde ich auch!

    Zumindest mal insoweit, solange er sich nicht ändert.

    Das könnte z.B. sein, dass er sich umgehend in Behandlung beliebt!


    Wie kommt seine Ex zu dir?

    Kennt ihr euch?

    Schon komisch, schaut für mich eher vorgeschoben aus, als wenn er das so gelenkt hat.


    Ganz ehrlich, wen wer ein Jahr betrügt, dann finde ich, ist ein Maß erreicht, da sollte man nur noch auf sich schauen!

  • Hallo Franz. Danke für dein Feedback. Nein ich kenne die Ex nicht. Sie hat mich kontaktiert und mir alles erzählt, sowie auch den Gesamten Chatverlauf der beiden gezeigt. Ich weiß nicht, was ihre Beweggründe waren nach über einem Jahr.

    Ich wusste, dass mein Partner ein massives Problem zwecks seiner Pornosucht hat, aber dass er sich den Sex auch woanders holt, wusste ich nicht. Ich merke auch wie er leidet. Aber ich leide auch, und weiß nicht, ob ich es schaffe mit ihm alles durchzustehen. Therapie, etc. Da ich tief verletzt bin und mir gerade auch die Kraft und jegliches Vertrauen fehlt.

    • Neu
    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir das Thema, willst du was dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du das Forum uneingeschränkt nutzen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!