Beiträge von PixelDiebin

    ... holt auch gerade schlaf nach

    ... fällt es schwer es okay zu finden das der Körper noch (und generell eigentlich immer mal wieder) Zeit für Regeneration braucht, weil die letzten 3 Wochen auf vielen ebenen besch...eiden waren

    ... muss nicht kochen -> Mann kocht :grinning_squinting_face:

    ... hofft das die kommenden Tage einfach Stück für Stück Ruhe und Alltag und so einkehrt

    ... wünscht auch einen schönen Abend und einen guten Start in die Woche

    … hat den Check beim zahnarzt überstanden

    … s Rücken/Muskel/Nerven -Schmerz Problem wird jeden Tag etwas besser

    … hofft vielleicht heut Abend ganz langsam wieder etwas Sport rein zu bringen

    … hat immernoch ein total blockiertes, aber so wichtiges Thema in/von der Therapie herumwabern

    … trinkt erstmal einen Kaffee und wünscht einen ruhigen Montag

    ... findet die "Osterdeko" im Forum süss

    ... ist irgendwie noch nicht ganz angekommen im Tag

    ... wird jetzt mal Stall/Tiere versorgen und sich danach mal wieder an etwas "entschleunigung" versuchen (und versucht nicht selber darüber zu lachen)

    ... freut sich auf selbstgemachte Pizza vom Pizzastein heut Abend

    ... versteht Valeria77 gut

    ...ist genervt, weil der PIA Termin heute, der eigentlich nur zum 2 potentielle Nachfolger/Vertreterinnen kennenlernen in den vollen Tag gequetscht wurde irgendwie umsonst war.

    ... Nach 30 min Fahrt war nämlch einfach keiner von den beiden da und vielleicht wird es nun doch jemand ganz anderes und blablabla man ruft mich an :pouting_face:

    ... hat wegen dem Termin anderen kram verschoben und nachher auch noch früher Therapie

    ... fühlt sich gehetzt

    ... hofft wenigstens noch heute vor dem WE Info/Antwort vom OEG-Anwalt zu bekommen

    ... freut sich aber wirklich ungemein über Licht & Sonnenstrahlen

    … hat jetzt vorhin nach langem überlegen die Ergo abgebrochen

    … hat evtl Ende März eine neue Ergo T die hoffentlich mehr in die Richtung arbeitet die wir brauchen

    … fiel das nicht so leicht, aber ist jetzt doch erleichtert

    … hat jetzt keine to dos mehr und hofft das es mit ruhigem Nachmittag klappt heut

    … hat heut einen unüblichen Tagesablauf und kommt damit Semi gut klar

    … hat nachher Termin in der PIA/Pschiater und wie immer Angst und den Gedanken was sie da eigentlich soll

    … ist genervt das die Funktionalität in solchen Situationen einfach zu gut funktioniert

    … hat nachher die Pferdewaage da und ist gespannt wie sehr sie sich verschätzen wird 😅

    … hat gestern und heut ungewohnt früh in den Tag gestartet

    … hat deswegen gefühlt irgendwie jetzt viel Zeit zwischendrin

    … macht dann gleich wohl mal eine Runde Haushalt

    … würde gern ein paar Worte im Postfach verlieren, tut sich aber mal wieder super schwer mit Worte finden und so

    … hatte schon wieder echt viel Tohuwabohu (schreibt man das so?😃) im den letzten Tagen

    … hat ein kränkelndes Hühnchen im Keller Lager

    … hofft das es dem Federtier heute wieder etwas besser geht & es bald wieder raus kann

    … hat heut ergo, weiß aber auch nicht recht ob das gut ist oder nicht

    … muss/will/sollte mal anfangen Dinge für den T Termin zu notieren

    … findet das grad super schwer, weil irgendwie innen stille und Chaos zugleich herrschen

    Als jemand der Benzos als (in meinem Fall zumindest) bisher einzig wirksames Bedarfs/Notfall Medikament nimmt, kann ich ziemlich sicher folgende Dinge sagen

    Von 1-2, vielleicht 3 Wochen Benzos, wenn sie punktuell nötig und sinnvoll und offiziell verordnet sind, machen nicht sofort abhängig.
    Vorsichtig und gut aufgeklärt muss man dennoch sein.

    Sicher macht es auch Sinn, wenn es generell nötig ist, nach der akutphase nach anderen Medikamenten zu suchen, die weniger Risiko bergen.

    Wenn du aber solche Bedenken hast, würde ich dir raten deinen Arzt/Ärtzin anzusprechen, es gibt schon auch zu Tavor Alternativen die man versuchen könnte. Vielleicht hilft aber auch einfach ein weiteres Gespräch um dir bedenken zu nehmen oder eben etwas an der Medikation zu ändern.
    Wenn ich’s richtig gelesen habe, bist du gerade stationär? Da sollte das ja noch weniger ein Problem sein, jemandem vom Personal direkt darauf anzusprechen. Gerade beim Thema Benzos sind meistens alle sehr vorsichtig und klären eher gerne und viel darüber auf.

    … findet auch keine Ruhe

    ….schickt auch Grüße raus in die Nacht

    … hat heut eigentlich ziemlich viel geschafft und kann theoretisch ganz zufrieden sein

    … ist genervt von juckenden stellen an den Augen wegen kack Neurodermitis und hofft dass das jetzt mal besser wird

    … wünscht auch ein gutes neues Jahr für alle ☺️
    … wünscht SoccerLady einen reibungslosen Umzug

    … ist heut morgen mit Pferd ins „neue Jahr gesprungen“

    … freut sich das diese Tradition seit dem wir damit gestartet haben, jedes Jahr besser wird und man Trainingsfortschritt erkennt

    … ist seit de zweiten Tageshälfte etwas nachdenklich, aber das ist vielleicht auch gut und ok so.

    … ist irgendwie super unschlüssig ob Großeltern besuchen Weihnachten oder nicht

    … macht das vielleicht einfach spontan

    … hatte heut nochmal Therapie und muss irgendwie immernoch durchatmen

    … hofft das sie es schafft über die Feiertage /bis zum neuen Jahr viele viele gut tuende Dinge zu tun und vielleicht auch innen etwas Platz und Ruhe einkehren zu lassen

    … findet schlafen ja eher so „määhhh“, aber freut sich auf die heute eingetrudelte neue Matratze

    … wünscht einen entspannten Abend

    ... verpackt nebenher noch ein, zwei Pakete die die Tage auf die Reise gehen sollen

    ... hofft das morgen noch etwas für ein Paket ankommt

    ...hofft auch dass das Klebeband nicht ausgeht

    ...hat vorhin nebenbei mitbekommen das die Grosseltern irgendwas geändert haben mit dem Erbe/Haus und ist durchaus etwas entsetzt

    ...fällt es mal wieder schwer runterzuschalten und ruhiger zu werden

    ...wünscht allen einen wie auch immer gearteten schönen Abend

    … wünscht allen die grad krank sind gute Besserung

    … freut sich grad jeden Morgen wie doof den Hühner-Adventskalender zu öffnen und dann raus in die Kälte zu gehen und die Hühnchen probieren zu lassen

    … hat heut das vorletzte mal Ergo dieses Jahr

    … muss dringend entscheiden ob das war bringt oder man es sein lassen kann

    … musste schonwieder, bzw. nochmal bei zwei Stellen/Personen nachhaken weil die ihren Job nicht machen, nicht antworten, nicht erreichbar sind

    … frustriert das einfach sehr

    … findet den Anspruch innerhalb einer Woche in einer kurze 2-Satz-Mail zu antworten echt nicht übertrieben

    … hat in Ruhe Kaffee getrunken und jetzt sogar noch etwas Zeit bevor es in den Stall geht

    … findet das Laub fast noch schöner als die Fledermäuse hier

    … ist genervt von Opferhilfeorganisationen die nicht erreichbar und/oder super unzuverlässig sind

    … wird also heut Nachmittag mal wieder hinterherrennen und Mails schreiben oder telefonieren müssen

    … freut sich auch über die Fledermäuse

    … versucht irgendwie gut und heile aus den sehr triggernden Tagen raus/durchzukommen

    … hat gerade schon Waffeln (in Tierform 😄) gebacken

    … hat Tiere und Co schon versorgt für heute

    ... wünscht SineVerbis auch gute Besserung bzw. das bestmögliche Ergebnis

    ... gehts immer noch eher sch...

    ... findet es gerade einfach super anstrengend, auch wenns nichts so neues ist

    ... überlegt noch was es heute Abend zum essen geben könnte

    ... tun die Hühnchen heute echt leid draussen bei dem Sauwetter

    ... wünscht aber auch ein schönes Wochenende

    … wünscht einen guten Morgen

    … muss morgen einen Kuchen backen zum abgeben

    … backt vielleicht dann einen 2ten für sich selbst

    … fällt der Oktober wegen Triggerkram einfach furchtbar schwer

    … hat nachher Therapie

    … stellt mal Kaffee, Tee und Kakako in die Mitte