Es ist an der Zeit, dass wir, als Bürgerinnen und Bürger, unseren Teil im Kampf gegen COVID-19 beitragen. >> Mehr Informationen

Beiträge von SecretMe

    Hi,


    Sie sind der Meinung, dass ich das nicht schaffe, weil mein Abi nicht das beste war und eine andere Freundin so Schwierigkeiten auf der Uni hat. Richtige Argumente hat sie nicht genannt.


    SecretMe

    Warum wollen andere immer versuchen einem alles auszureden? Warum darf ich nicht studieren, wenn ich studieren will, warum soll ich eine Ausbildung zur Erzieherin machen um am Ende genauso zu enden wie meine Mutter? Warum darf sie davon Träumen mit einem Typen zusammen zu ziehen, denn sie grad mal wenige Wochen kennt? Das hält doch eh nicht lange und am Ende heult sie sich wieder bei mir aus. Ich darf dann Verabredungen abbrechen nur um mich dann mit ihr zu treffen, weil sie sich umbringen will, sorge dafür, dass sie bei mir übernachten kann nur um dann 2 Minuten später gesagt zu bekommen, dass sie sich wieder beruhigt hat.... Wieso darf sie Träumen und warum ich nicht. Warum darf ich mir mein Leben nicht so ausmalen wie ich es mir wünsche?

    • Sitzt in der Notaufnahme
    • Hofft das die Schmerzen nur schlimmer sind als die Verletzung selbst
    • Hätte nicht ins Fitnessstudio gehen sollen, so wie es ihr ihre Unlust gesagt hat
    • Ist endlich vom Seminar zurück
    • Hat die ganze Woche schlecht geschlafen
    • Ist müde und froh wieder zu Hause zu sein
    • Ist für morgen verabredet, hat aber absolut keine Lust auszugehen


    • Ist seit Tagen schon so niedergeschlagen
    • sucht nach dem Sinn im Leben
    • Denkt schon wieder länger übers Aufgeben nach
    • Hat ihren Arzt nicht gefragt, weil sie erst in zwei Wochen einen Termin zur Besprechung der Ergebnisse hat
    • Muss um 14 Uhr wieder arbeiten und hat absolut keine Lust
    • Hat noch nicht mit Kofferpacken begonnen
    • War nach der Arbeit bei einem Freund Film gucken
    • Hat wieder Gedankenkarussell
    • Weiß nichts mit sich anzufangen
    • Kommt gerade vom Doc
    • Fragt sich immer noch, warum sie zum Blutabnehmen musste
    • Wird jetzt mal so langsam mit Kofferpacken loslegen
    • Ist noch total müde und würde gerne noch mal ein bisschen schlafen.
    • Hat das Gefühl krank zu werden
    • Hofft, dass sie noch gesund bleibt, bis ihr Seminar vorbei ist
    • sitzt im Bett und friert
    • Hat sich einen Smoothie zum Abendessen gemacht, hat jetzt aber keinen hunger mehr darauf
    • wird wahrscheinlich jetzt heiß duschen und dann ins Bett gehen
    • wünscht allen eine gute Nacht
    • Ist heute nicht gut drauf
    • Sieht aktuell wenig Sinn in allem was sie tut
    • Konnte ihrer Betreuerin wieder nicht sagen was los ist und fragt sich, ob ihr Betreuerin ihr geglaubt hat, dass sie nur müde ist oder, ob sie etwas geahnt hat, nachdem sie Freitag schon besorgt gefragt hat
    • Hofft, dass ihr der Sport heute gut tut
    • Mag die Kälte aktuell gar nicht

    Ich weiß doch selbst nicht wie ich das besser beschreiben soll...


    Ich poste gleich mal ein Video und zitiere ein paar Zeilen dazu... Ich denke, das beschreibt es gerade ganz gut.

    Na ja, es ist gerade einfach alles so viel. Die Sache mit den Beerdigungskosten, das Unwohlfühlen in mir selbst, die Gedanken an Papa, ob er wirklich Krebs hatte, so wie ich es vermute...


    Arbeit ist okay, ja, aber auch da beschäftigen mich die privaten Sachen manchmal zu sehr. Am Donnerstag zum Beispiel, da lief ein Lied im Radio, das bei Papa auf der Beerdigung lief... Ich musste mich so sher bemühen, die Flashbacks zurück zu halten...


    Ich hane wieder mit meiner Betreuerin gesprochen heute, es war einfach so verdammt schwer. Ich habe es einfach nicht geschafft ihr zu erzählen, dass ich seit einigen Tagen wieder diese Gedanken habe...