Was lest ihr gerade?

  • Ich lese gerade “Ein Mord zu Weihnachten” von Francis Duncan. Ein altmodischer “Miss Marple” ähnlicher Krimi. Ich musste mich an den behäbigen Schreibstil gewöhnen, doch nun Mitte Buch kann ich flüssiger lesen.

    Bereue nie was du getan hast wenn du es zum Zeitpunkt des Geschehens auch wolltest.

  • Ich lese seit einiger Zeit leider kaum noch. Oft ist es mir zu anstrengend - einerseits aufgrund, naja, "Leseschwierigkeiten" und andererseits sozusagen aus emotionalen Gründen. Man ist ja dann emotional in der gelesenen Geschichte und das strengt mich total an. Bei einzelnen Büchern geht es manchmal, aber danach ist mir dann eher nach einer Lesepause.


    Am besten funktioniert seit ein paar Jahren Jugendfantasy. Auch wenn mir da oft zu viel "Liebesblabla" dabei ist, die Sprache ist einfach gehalten und lässt sich flüssig lesen. Solange keine Vampire, Werwölfe oder ähnliches Utopisches auftauchen, komm ich damit am besten klar.


    Daher wird es wohl "12 - Die Bücher der Mitternacht" werden von Rose Snow werden. Die ist ein Zweizeiler, den ich erst beginnen wollte, wenn beide Teile erschienen sind.

    • Gäste Informationen
    Hallo Mitleser, du interessierst dich für unsere Themen und willst auch selbst schreiben, dann melde dich bitte an.
    Solltest du noch kein Forenmitglied sein, dann registriere dich bitte und du kannst das SuS-Forum uneingeschränkt sowie kostenfrei nutzen.

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.