Wir wünschen euch schöne Pfingstfeiertage ...

!!! Erkenntnis des Tages !!! - Teil 2

  • und auch Haustiere können sich am Sparplan der Menschen beteiligen
    siehe mein Kater, kaum daß ich nämlich die Blätter vorhin zusammengefegt hatte, kommt er -MItten auf dem Bürgersteig - steigt auf den Blätter haufen und??...
    PINKELT oberfrech da rein, während ich mit dem Besen vor ihm steh und warte bis er fertig ist :]


    DAS nenn ich Sparsamkeit im Katzenstreuverbrauch:-)


    " Vielleicht ist es den Affen gar nicht recht,
    daß wir mit ihnen verwandt sind"

  • ich werde niemals mehr weiße Wände mit tiefockerfarbenen Querstreifen UND (ich weiß gar nicht, was mich da wieder geritten hatte!! :14: ) TerrakottaBuntlacktupfen anmalen
    ich schwöre, niemals mehr :bet:


    " Vielleicht ist es den Affen gar nicht recht,
    daß wir mit ihnen verwandt sind"

  • Wenn eine Flut sich drohend vor deiner Schleuse aufbaut, dann öffne furchtlos die Tore. Dein Wasser wird etwas weniger werden und du siehst neue Schichten darin. Sind die Tore hingegen zu, wird eines dem Druck nachgeben und du wirst dein Gewässer nicht mehr erreichen und lange Zeit geflutet sein.

    Schwäche zeigen ermöglicht Begegnung

    Einmal editiert, zuletzt von grany ()

  • Ich bin immernoch zu blöd für diese dämliche Zeitschaltur :aj:
    unfaßbar aber wahr...ich komm ins Zimmer und das Licht ist wieder an :bi:
    KANN nicht sein!!! :cs:


    " Vielleicht ist es den Affen gar nicht recht,
    daß wir mit ihnen verwandt sind"

  • Gott, falls es ihn/sie/es gibt, ist der wahre und Einzigbeste Sarkast


    ich bin, top-fertig angezogen, ja...moralisch gewappnet (mit dem Jackentest!!) und bewaffnet... mich der Lächerlichkeit für 3 Zentimeter!!! hinzugeben
    um das abzumildern nämlich bewaffnet mit einem Besen....(mach mich doch nicht zum Affen mit einer Schippe!!...lächerlich)


    und....was ist?!
    logo...es fällt keine einzigste Flocke mehr vom HImmel


    *das gilt aber nur für den Schneefall!*...viele andere Dinge hat er komplett nicht auf der Reihe, gel und von Sarkasmus weit, weit entfernt.
    wollt ich nur dazu sagen, falls jemand an Gott glaubt


    " Vielleicht ist es den Affen gar nicht recht,
    daß wir mit ihnen verwandt sind"

    Einmal editiert, zuletzt von doggy ()

  • Man sollte das 'Glück' nicht überstrapazieren..


    Hab seit meinem Aufenthalt hier, nun schon über 10 vierblättrige Kleeblätter gefunden.. Weiß auch nicht, hab ich schon von klein auf an, den Blick für's Detail.. Werde sie von nun an wachsen lassen..

    Statt mich
    in steter "Selbstverleugnung"
    zu überfordern
    und zu hassen
    will ich
    in meinen Grenzen leben
    und mich lassen


    B. Rulf


  • Du kannst dir selbst dein gößter Freund, wie auch dein größter Feind sein
    Ob es dir gefällt oder nicht, niemand steht dir jemals näher als du selbst
    Überlege daher bewusst nicht nur mit anderen, sondern auch mit dir selbst umzugehen

    Statt mich
    in steter "Selbstverleugnung"
    zu überfordern
    und zu hassen
    will ich
    in meinen Grenzen leben
    und mich lassen


    B. Rulf


  • Oft ist es die Entfernung, die einen einander erst (wieder) richtig nahe bringt.


    --------------------------------------------------------


    Hin und wieder müssen wir 'Dinge' (erneut) vermissen können, um uns ihnen und ihren 'Wert' wieder bewusst zu werden.

    Statt mich
    in steter "Selbstverleugnung"
    zu überfordern
    und zu hassen
    will ich
    in meinen Grenzen leben
    und mich lassen


    B. Rulf


  • Eine riesen Bereicherung, hinterlässt eine ebenso große Lücke, wenn sie nicht mehr ist. Ein unbeschreiblicher Verlust.

    Statt mich
    in steter "Selbstverleugnung"
    zu überfordern
    und zu hassen
    will ich
    in meinen Grenzen leben
    und mich lassen


    B. Rulf


  • Wenn du selbst "Alexa" bei jedem Mal,

    'bitte' und 'danke' sagst,

    dann hast du wirklich Anstand!


    :77::5::8:


    Hab seit gestern 'Alexa' von meiner Nichte entdeckt und höre seitdem Musik darüber,

    oder über 'Sie'.. ? :]


    Schon ulkig das Ding und unheimlich zu gleich! :18::a:

    Mag sein, dass ich etwas paranoid bin,

    aber traue solcher Technik nicht wirklich über'n Weg.. :dk:

    Statt mich
    in steter "Selbstverleugnung"
    zu überfordern
    und zu hassen
    will ich
    in meinen Grenzen leben
    und mich lassen


    B. Rulf


  • Vielleicht sollte man einfach genau so viel Zeit mit den Gefühlen verbringen, wie mit dem Gedanken. Und sich vielleicht dabei nicht nur die schönen Momente rauspicken, sondern den Raum lassen, um das ganze lebendige Fühlen kennenlernen.


    Um mit anderen in Kontakt und Beziehung zu kommen, muss man mit sich selbst in Kontakt und Beziehung sein.

    • Gäste Informationen
    Hallo Mitleser, du interessierst dich für unsere Themen und willst auch selbst schreiben, dann melde dich bitte an.
    Solltest du noch kein Forenmitglied sein, dann registriere dich bitte und du kannst das SuS-Forum uneingeschränkt sowie kostenfrei nutzen.

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.