ständig verspannter nacken/schultern

Wir benötigen deine Unterstützung, bitte beteilige beim Befüllen unseres Adentskalenders ==> Info hier!
  • hallo zusammen,


    ich hab seit geraumer zeit das problem, dass ich einen tierisch verspannen nacken/schultern hab. ich sitze tagsüber viel und das auch manchmal ziemlich krum, das ist schon klar dass da sowas bei raus kommt. wenn ich dann sport mache gehts danach wieder wesentlich besser. aber seit ein paar monaten hab ich das problem immer wenn ich morgens aufsteh. ich scheine so verkrüppelt zu schlafen, dass ich jeden morgen mit nacken- und shculterschmerzen aufwache und wenn ich mal dumm auf der seite auf dem gesicht gelegen hab auch mit kopfschmerzen und schmerzen im kieferbereich. das legt sich zwar dann über den tag wieder aber kann ja trotzdem nicht sinn der sache sein.. im moment bin ich dazu noch erkältet, das macht es nochmal schlimmer. habt ihr tipps was das schalfen angeht, wie legt ihr euch hin, was habt ihr für kissen etc? hab schon alles mögliche versucht aber nichts hat längerfristig was geholfen.


    vielen dank und liebe grüße!
    lotte

  • Naja: Taugt deine Matraze was?
    Ich habe ewig auf ner durchenen Matraze geschlafen & das war echt fies.
    Merken tut man erst, WIE fies, wenn man ne neue hat!


    LG.Gane

    never give up hope - better give up dope. :ab: übrigens: es gibt ein leben NACH den drogen!

  • Nackenrolle fürs Bett, Wärme drauf machen, Pferdebalsam, Schmerzsalbe.
    Aber da du schon Kopf- und Kieferschmerzen hast, würde ich mal zum Doc. gehen und mir Massagen aufschreiben lassen. Weil wenn es schon zu Schmerzen im Kopf kommt, dann ist die Verspannung stark und hartnäckig und ob man die dann selbst gelöst bekommt? Weiß ich nicht.
    Ziel ist ja die Verspannung los zu werden.
    Hoffe, das hilft dir irgendwie. ;)

    Ich bin
    gefangen
    im Sturzflug
    meines Lebens
    (Verfasser unbekannt)

  • hey, danke ihr beiden.
    das mit der matratze könnte tatsächlich sein, bei meinen eltern über weihnachten wars besser wenn ich so drüber nachdenke. nackenrolle hab ich schon, also keine rolle sondern son hörnchen. wärme hilft auch. aber ich hatte gehofft ich kann irgendwann ohne die abc-pflaster in die uni gehen. obwohl das zugegeben im winter gar nicht mal schlecht ist ;-)

  • Schau dich mal um: Ich hab meine dann im Januar mit um die 40% Preisnachlass bekommen & glaubs mir: die ersten Nächte bzw vor allem auch die Vormittage nach dem Aufstehen:
    Herrlich!


    LG.Gane

    never give up hope - better give up dope. :ab: übrigens: es gibt ein leben NACH den drogen!

  • danke für den tipp. hab meine eltern grad schon vorgewarnt dass ich wenn ich im februar hin fahr meine matratze von da mit nehme. das is nämlich ne vernünftige. dann wird einfach getauscht. (in der hoffnung das teil passt ins auto).

  • Im Zweifelsfall nen Kombi leihen oder einfach nen Dachgepäckträger nehmen.
    Wenn man so ne Matratze "passend macht", kann die unter Umständen echt nen Macken bei kriegen...


    LG.Gane

    never give up hope - better give up dope. :ab: übrigens: es gibt ein leben NACH den drogen!

  • ich hab nen kombi aber das sind 1,40*2,00 meter, ich hoff das passt von der breite. aber wenn man die neu kauft sind sie doch auch gerollt, wenn mans so versucht und das ganze so wenig wie möglich knickt sollte es wohl gehen. aufm dach über 500 km autobahn is eher nicht so der brüller glaub ich. aber wir kriegen das shcon hin^^ auto-tetris^^

  • :dx: AutoTetris ist gut!
    Wenns Federkern ist, kannste es Knicken - im wahrsten Sinne des Wortes...:dj:
    Aber, du kannst ja Auto Tetris lol

    never give up hope - better give up dope. :ab: übrigens: es gibt ein leben NACH den drogen!

  • Hallo Lotte,


    kannst am Kopfkissen noch was machen?
    Ich selbst schlaf ja mit Begeisterung auf nem Getreidekissen - kann man für tuer Geld kaufen, oder fü ganz kleines Geld selbernähen - 50 Euro + für das Gekaufte und das Slebstgenähte undgefähr 10 Euro für Material (und den Dinkel)


    LG Wolke

  • Hallo Lotte
    Als alter vom Schmerz geplagter Mensch mit kaputten Knochen, Muskeln und Nerven kann ich Gane absolut nur Recht geben, was die Matratze betrifft. Eine gute Matratze kann wirklich Wunder bewirken.
    Wenn Du viel auf der Seite schläfst, würde ich Dir ein Seitenschläferkissen empfehlen, das gibt dem Körper halt, und den Muskeln Ruhe.
    Natürlich sind Massagen, Wärmebehandlung usw. empfehlenswert

  • Bei mir hat Verzicht auf Milchprodukte geholfen, nach einiger Zeit erst aber dann, hatte das Selbe.

    Du beziehst dich schon auf das Ursprungsthema?

    Natürlich spielt die Ernährung bei allen körperlichen Problemen irgendwie eine Rolle.
    Gerade bei diesen Beschwerden die hier angeführt sind, ist doch oft Calciumsmangel, Magnesiummangel und Eisenmangel medizinisch belegt.
    Hinsichtlich Kalziumsmangel wäre es vermutlich nicht angebracht, wenn man gänzlich auf Milchprodukte verzichten würde.

    Aber wenn es bei dir geholfen hat araldo wäre es sinnvoll, dass eventuell weiter auszuführen.

    Fange nie an aufzuhören <-> höre nie auf anzufangen

    Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v. Chr.)