• Fühlt grad nur noch Angst

    Weiß nicht wie sie damit umgehen soll u noch weniger was sie dagegen tun kann

    Ist völlig überfordert mit der Situation

    Hofft das sie die Nacht trotz allem etwas Schlaf findet

    Wünscht ein schönes Wochenende

    Und jeden morgen steh ich auf,
    versteck die Narben unter Kleidern,
    setze meine Maske auf
    und schmink die Tränen aus den Augen.

    • hat jetzt auch wieder funktionierendes Internet
    • muss sich daran erstmal wieder gewöhnen
    • legt eine Nachtschicht ein, heute
    • winkt in die Runde
    • winkt zurück
    • freut sich auf die angekündigte Abkühlung in den kommenden Tagen

    Fange nie an aufzuhören höre nie auf anzufangen

    Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v. Chr.)

    • bestaunt den pechschwarzen Himmel
    • glaubt gleich ein mächtiges Unwetter zu erleben - sogar Katwarn hat angeschlagen
    • freut sich aber über Abkühlung, is ja nicht auszuhalten :kotz:
    • hofft nur, dass dies alles nicht Wasser im Keller bedeutet oder noch mehr solch Zeugs ;)
    • wünscht eine gute Woche :ec:

    Fange nie an aufzuhören höre nie auf anzufangen

    Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v. Chr.)

  • Findet den Schneemann von Franz "cool"

    Hofft sehr auf Abkühlung u auf Regen

    Wünscht einen schönen Abend

    Und jeden morgen steh ich auf,
    versteck die Narben unter Kleidern,
    setze meine Maske auf
    und schmink die Tränen aus den Augen.

  • ... 's EnergieLevel lag heute beinahe bei 0

    ... merkt, wie wichtig diese Auszeit wohl war

    ... hat zwar wenig im Außen, dafür umso mehr im Inneren sortieren können

    ... ist dankbar, für die kleinen warmen Aufmerksamkeiten um sich herum

    ... grüßt lieb und leise in die Runde ?

    Statt mich
    in steter "Selbstverleugnung"
    zu überfordern
    und zu hassen
    will ich
    in meinen Grenzen leben
    und mich lassen


    B. Rulf


  • ... grüßt auch alle lieb:wink:

    ... wünscht einen schönen Tag! :71:


    ★∞ღ★ღ∞✩♥✩✉♫∞¿✁✡ღ¿★ૐ♥ღ∞ღ♥☼★¿☀✪♫☊¿★✩✁ღ♬★♯ Ω☼¿★ღૐ✁✩♥✩♫∞ღ★ღ∞★

  • ...hat mehr als beschissen gepennt

    ...träumt nur quatsch

    ...macht sich sorgen um seine berufliche zukunft

    ...ist froh, dass zumindest der suchtdruck langsam abnimmt

    ...grüßt damit mit in die runde ;)


    • erträgt das jetzige Wetter viel besser
    • kommt nach wie vor mit dem Reduzieren ganz gut klar
    • hat endlich diese Linkliste soweit fertig, hat ja lang genug gedauert :13:
    • schafft das Einkaufen nicht, ist genervt davon, weil halt echt kaum was machbar is grad
    • findet, die Zeit rennt mal wieder, die Hälfte des Jahres ist durch:12:

    Fange nie an aufzuhören höre nie auf anzufangen

    Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v. Chr.)

  • ... überliest mal ganz gekonnt, dass das Jahr schon halb rum ist :dp:

    ... versucht sich zeitlos zu fühlen :baby: :63:

    ... freut sich über Franz sein gutes Voranschreiten und Thymian's Grüße :3:

    ... geht jetzt mit den Hunden runter in den Garten und macht ein bissl an den Rädern weiter :wink:

    Statt mich
    in steter "Selbstverleugnung"
    zu überfordern
    und zu hassen
    will ich
    in meinen Grenzen leben
    und mich lassen


    B. Rulf


    • macht sich nun auf zum Hausputz :kotz:
    • hat jetzt schon Hunger und Frau kommt erst gegen 8 :17:
    • wünscht ein schönes WE in die Runde

    Fange nie an aufzuhören höre nie auf anzufangen

    Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v. Chr.)

  • ... muss über Franz schmunzeln ;)

    ... ist zufrieden mit der Arbeit heute

    ... war noch mit Mann am See

    ... ist dankbar für den Tag und empfindet, dass sich heute viel bewegt hat, Innen und Außen

    ... braucht unbedingt einen Hundeanhänger für's Rad, für den guten Luke ❤

    ... ist positiv erschöpft, putzt sich jetzt die Zähne und freut sich total auf die Heia :o

    ... wünscht uns allen, eine erholsame Nacht

    Statt mich
    in steter "Selbstverleugnung"
    zu überfordern
    und zu hassen
    will ich
    in meinen Grenzen leben
    und mich lassen


    B. Rulf


  • ...regt sich immer noch über einige bemerkungen in der shg auf

    ...muss sich da abgrenzen lernen

    ...wird aber weiter hin gehen

    ...ist dennoch froh für die nächsten zwei wochen ne ausrede zu haben

    ...freut sich wie bolle auf urlaub


  • ...grüßt auch mal umseitig :wink:

    ...hat jetzt gerade Stent Nr 5 & 6 gesetzt bekommen

    ...würde sich freuen, wenn das dann jetzt mal DAUERHAFT helfen würde

    ...findet so nen Krankenhausaufenthalt immer einerseits deprimierend und anstrengend

    ...findet es aber auch als Weckruf, sein Leben bewußt(er) und aufmerksamer zu gestalten

    ...genießt also den Tag

    never give up hope - better give up dope. :ab: übrigens: es gibt ein leben NACH den drogen!

    • Hat wieder mega die Migräne
    • Musste das Treffen mit ihrer Freundin absagen
    • Liegt schon den ganzen Tag im Bett
    • Schafft es nicht irgendwas zu tun
    • Hat schon die 2. Tablette für heute genommen

    Wohin geht man, wenn man sich selbst nicht mehr ertragen kann?

  • ... musste erstmal, in tiefer Verbundenheit durchatmen, als meinereiner gane's Zeilen gelesen hat

    ... wünscht ihm gute Besserung und alles Gute, für eine Dauerhafte Genesung :63:

    ...'s Probleme fühlen sich dann auch schon wieder ganz klein an

    ... trinkt noch ihren Kaffee und geht dann an das Rad

    ... wünscht allen einen positiven Sonntag

    Statt mich
    in steter "Selbstverleugnung"
    zu überfordern
    und zu hassen
    will ich
    in meinen Grenzen leben
    und mich lassen


    B. Rulf


  • ... schlürft gerade einen Kakao :o

    ... hat den Rahmen zur Hälfte fertig, freut sich über das Ergebnis :gj:

    ...ist dankbar für den Regen und den Sauerstoff in der Luft :bet:

    ... genießt noch Ihre Pause und macht dann weiter am Rad

    ... wird gerade bewusst, dass sie Vetrautheit spürt, wenn sie hier ist

    ... ist dankbar dafür :gj:

    Statt mich
    in steter "Selbstverleugnung"
    zu überfordern
    und zu hassen
    will ich
    in meinen Grenzen leben
    und mich lassen


    B. Rulf


  • ... ist eben wegen (fremder) dicker Luft aus dem Garten geflüchtet

    ... sehnt sich nach harmonischen Umgang

    ... packt unten dann mal zusammen, auch wenn sie gerne etwas weiter gekommen wäre

    ... macht ein kurzes Resumee und ist zufrieden mit dem, was heute am Rad passiert ist

    ... hofft auf einen ausgeglichenen und friedvollen Abend

    Statt mich
    in steter "Selbstverleugnung"
    zu überfordern
    und zu hassen
    will ich
    in meinen Grenzen leben
    und mich lassen


    B. Rulf


Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für das SuS-Forum erstellen, geht ganz einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden