Wir wünschen euch schöne Pfingstfeiertage ...

Es kotzt mich an

  • Hi Leute,


    da ich ja hier irgendwie nicht die Chance hab mich mal richtig auszulassen, werd ich das hier mal tun. Falls der Thread nicht erwünscht ist, einfach schließen oder so!!!
    Nur, ich muss es mal tun. Vielleicht gehts mir dann besser.


    Also, Familie, ihr kotzt mich an. Man verdammt, warum tut das so weh? Ich weiß doch das ich von euch nie etwas zu erwarten habe und trotzdem schreiße, es tut weh..., ihr tut weh. Ich erzähle jedem das ich gut und gern auf euch verzichte, aber ist es so? Ist es wirklich so? Nein, scheinbar ist da doch mehr... Scheiße, warum meldet ihr euch nicht? Warum seid ihr nicht da?


    Ärzte, leckt mich doch! Was wollt ihr denn? Seid ihr dabei zu versagen und schiebt mich deshalb ab? Kommt, lasst mich doch gehen! Der Ballast muss schließlich weg. Ihr Ärsche, tut doch mal was und seht nicht weg! Verdammt, ich bin doch schon ehrlich. Bin ich nicht mehr zu retten oder wie???


    Gefühle verschwindet! Ich will kein Gefühl mehr haben, will nix mehr fühlen..., ein Herz aus Stein. Nur ohne Gefühle bleibt die seelische Verletzung aus. Bitte, verletz mich nicht mehr, lass mich in Frieden! Geh weg!!!


    Was bist du nur für ein Arsch A.? Du lässt mich hier allein, nicht mal Telefon gibts mehr für dich. Wieder Gefühle, wieder Verletzung..., verdammt nein, ich will das nicht. A., flüchte nicht vor den Schwierigkeiten! Seit 8 Wochen steh ich ohne dich da. Wird sich daran noch was ändern? Ich sag dir, entweder jetzt ohne nie, denn später wird es zu spät sein...


    Gedanken..., Kopf..., Herz..., tut es gemeinsam, nicht jeder für sich! Mit diesen Gedanken, komm Herz, tue es! Nicht nur der Kopf soll es sich überlegen, die Bilder vor sich haben. Setz es durch! Beine, setzt euch in Bewegung und tut es!!! :( :( :(



    Scheiße, sorry für die Worte!!! Löscht es am besten!

  • ...das ich mit manchen Dingen nicht aufhören kann, das ich diese Bilder nicht aus meinem Kopf bekomme und das die Ärzte es sich zu einfach machen. Es kotzt mich an das mein Freund es sich zu einfach macht und er mich so hängen lässt. Es kotzt mich an nicht zu wissen was ich tun soll. Es kotzt mich mein Leben an...

  • es kotzt mich an, das ich auf meiner arbeit z.z. nur nieder gemacht werde, ohne das ich als kerson geschätzt werde. ich fühle mich einfach nur wertlos.
    es kotzt mich an, das ich nicht schlafen kann und nichts runter bekomme vom essen.


    traurige eisbaerin

  • Es kotzt mich an nicht zu wissen wie es weiter gehen soll. Es kotzt mich an meine Wut nicht loswerden zu können, nicht schreien zu können... Das Leben kotzt mich an

  • Es kotzt mich an das er gestern wieder bei ihnen angerufen hat und sie jetzt wieder terror schiebt ohne ende
    es kotzt mich an das jeder druck auf mich ausübt
    es kotzt mich an das mich keiner versteht
    es kotzt mich an das ich unfähig bin mit anderen darüber zu sprechen
    es kotzt mich an das ich [lexicon='Angst'][/lexicon] vor allem und jedem hab
    es kotzt mich an das ich nicht sagen kann oder besser geschrieben mir nicht erlaube es zu sagen was ich denke und was ich fühle
    es kotzt mich an das jeder denkt er wüsste was das beste für mich ist
    es kotzt mich an
    alles kotzt mich an auch das ich noch hier bin
    SORRY

    Und jeden morgen steh ich auf,
    versteck die Narben unter Kleidern,
    setze meine Maske auf
    und schmink die Tränen aus den Augen.

  • ES KOTZT MICH AN:
    -das sich am we meine eltern nur stritten
    -das ich wieder gemestet wurde und mir immer noch schlecht ist
    -das ich meine ariel zurück lassen mußte
    -das morgen die arbeit wieder anfängt
    -das ich müde bin, weil ich wieder nicht schlafen kann

  • Heut kotzt mich tierisch an das mein Freund ziemlich zickig ist
    ... das ich mir vorkomm wie in ner Telefonzentrale :rolleyes:


    Edit: Es kotzt mich an das heut das Forum so lahm ist *einschlaf*


    nochmal Edit: Es kotzt mich an (und dreh bald durch) das hier heut nix funktioniert und mich AOL und msn zur Verzweiflung bringen *vor Wut schon brodelt*

  • Neuer Tag, neues Glück? Nee, wieder nur hoffnungsloser Mist...


    Und deshalb kotzt mich an:


    ...das man der letzte Arsch ist
    ...das es sich nie ändern wird
    ...das ich mir von anderen einreden lasse das "Leben" ja so toll sein kann
    ...das alles LÜGE ist

  • ...dass ich mich doch wieder hab bequatschen lassen und nun wieder medis nehmen muss. sone kacke verdammt
    ...dass der doc sich direkt an der ersten sache die ich angesprochen hab festgebissen hat und ich garnicht dazu kam den erst anzusprechen
    ...dass ich jetzt einmal in pro woche dahin muss. verdammt.

  • das der vater meiner Tochter nicht mehr zahlen will und nicht mal alle vier wochen sein kind sehen will. ja da könnte ich kotzen

    einmal werde ich wegfliegen
    und nicht wiederkommen.
    einmal werde ich frei sein um dort zu gehen
    wo keine wege sind


    J. H. 1985

  • es kotzt mich an das ich plötzlich merke dass ich gegen gefühle doch nicht resistent bin, und ich mich trotz meiner ganzen pläne in ihn verknallt habe...


    als ob ick nich schon genug probleme hätte

    • Gäste Informationen
    Hallo Mitleser, du interessierst dich für unsere Themen und willst auch selbst schreiben, dann melde dich bitte an.
    Solltest du noch kein Forenmitglied sein, dann registriere dich bitte und du kannst das SuS-Forum uneingeschränkt sowie kostenfrei nutzen.

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.