"Nur bei Bedarf"

  • Titel:"Nur bei Bedarf"



    Schriftsteller / Verlag:Ben Diaz



    Meine Meinung über das Buch:Ben Diaz beschreibt seinen Weg in eine massive Diazepam- und Alkoholabhängigkeit und seinen langwierigen Weg daraus. Er schreibt sehr offen und ehrlich, auch warum sein erster Versuch zum Scheitern verurteilt war, gibt Filme und Hörbücher und auch andere Bücher an, die ihm auf seinem Weg geholfen haben. Was ganz toll ist, dass er bei einem Schweizer Forum "Symptome", auch "persönlich" anzuschreiben ist und Ratschläge gibt. Er sucht auch immer noch nach Menschen, welche es aus der Benzo-Abhängigkeit heraus geschafft haben. Ich selber habe ab und zu Kontakt mit ihm und empfinde es als sehr hilfreich. Leider muss ich sagen, dass er in der Schweiz einfach einen anderen Hintergrund hat, was Entgiftungen und Krankenkassen angeht und sein finanzieller Hintergrund auch viel mehr Auszeit ermöglichte. Aber alles in allem ein gutes, nachdenkliches Buch über Medikamentanabhängigkeit, von welchen es wenige gibt, meistens geht es ja doch um Alkohol, Cannabis oder Essstörungen.

    Einmal editiert, zuletzt von Valeria77 ()

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden