Von der Cannabissucht in die Spielsucht

  • Hallo,


    manche kennen mich vielleicht aus dem Cannabis Tagebuch Thread.

    Diese Sucht habe ich besiegt, würde ich sagen, ich bin jetzt seit über 5 Monaten clean und auch kein Bedürfnis mehr danach.

    Leider hat sich das ganze nun in die Spielsucht umgeschwenkt. Ich bin seit ca. 2 Jahren spielsüchtig. In meiner Hochzeit der Cannabissucht habe ich die Spielsucht etwas hinter mir gelassen.

    Seitdem ich aufgehört habe ist diese wieder verstärkt nach vorne gekommen.

    Ich habe vor ca. 2 Jahren das "Glück" gehabt 22.000€ im Online Casino zu gewinnen. Daraufhin hat mich die Sucht erst richtig gepackt.

    Hauptsächlich spiele ich in Online Casinos, ab und zu in Spielotheken.

    Meine Freundin weiß Bescheid und ich will komplett aufhören.

    Nach 2 Wochen Pause ist es heute wieder zur Eskalation gekommen - mal wieder 450€ verspielt. 450€. Im Nachhinein frage ich mich auch was bei mir kaputt ist im Kopf.


    Ich werde hier wieder Tagebuch führen. Es soll mein letzter Versuch sein, bevor ich mich lokal in Therapie begebe.


    Ich halte euch auf dem Laufenden.


    Viele Grüße

    Mycro

  • Hi,


    kann Dein Problem gut nachvollziehen, war selber mal spielsüchtig. Mir hat es geholfen über das sogenannte Schwarzweißdenken zu reflektieren. Dadurch ist mir bewusst geworden, dass es in bestimmten Situationen ok und auch richtig ist, nicht nur weniger zu übertreiben, sondern komplett auszusteigen. Vermutlich kennst Du den Begriff Suchtgedächtnis. Zieh es doch mal in Erwägung Dich in einer neuen Betätigung neu zu orientieren, in einer, in der Du nichts in Sachen Suchtgedächtnis befürchten würdest - am besten in einer, die Dir genauso sinnenfroh vorkommt, wie Deine Spielsucht.


    Hier habe ich noch einen interessanten Artikel zum Thema Suchtgedächtnis bekommen.


    Das Suchtgedächtnis löschen | PZ – Pharmazeutische Zeitung



    Viele Grüße

    Alexander


    p.s. eine Kleinigkeit noch: Lass Dir nichts von niemandem sagen, welche Sucht die schlimmere ist. Vor einigen Jahren habe ich mal gelesen, dass Spielautomatensüchtige sich besonders schwer tun.

    • Gäste Informationen
    Hallo Mitleser, du interessierst dich für unsere Themen und willst auch selbst schreiben, dann melde dich bitte an.
    Solltest du noch kein Forenmitglied sein, dann registriere dich bitte und du kannst das SuS-Forum uneingeschränkt sowie kostenfrei nutzen.

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.