Panikattacke ...hilfe .

  • guten Tag...ich habe leider seit Sonntag riesige Probleme...deshalb wäre ich dankbar wenn mir jemand seine Erfahrungen schildern könnte der schon ähnliches erlebt hat .


    Erstmal zu meiner Person:


    Ich bin 25 Jahre und rauche täglich über den Tag verteilt 0,5 bis 0,7 Gramm Gras...dem Großteil davon am Abend.


    Am Samstag war ich bei einen guten Freund und wir haben einen gehoben (whisky) und als ich nach Hause kam habe ich mir noch meinen täglichen gute Nacht Kopf gemacht .


    Am nächsten Tag wurde ich wach, Habe wieder einen geraucht und eigentlich war alles wie immer.

    Zum Mittag bin ich dann zu meiner Mutter zum essen...und dort fing etwas an was mir bis heute angst macht.


    Ich war beim essen und plötzlich wurden meine Hände und Füße total nass, mein Herz fing an zu pochen und ich dachte ich Kippe jeden Moment um.

    Ich bin dann erstmal ans Fenster und habe dort solange gechillt bis es wieder einigermaßen ging....danach bin ich nach Hause und habe verdammt viel geschlafen weil ich total fertig war.


    Als ich wieder wach wurde fing es aber wieder an ...diesmal bin ich an die frische Luft haben den Krankenwagen gerufen der auch nach kurzer Zeit kam.

    Im Krankenhaus wurde mit mir ein ekg gemacht...ohne Auffälligkeiten, also durfte ich wieder nach Hause.


    Am Montag bin ich zu meinen Hausarzt...der hat mit mir nochmal ein ekg gemacht bei den nix auffälliges gefunden wurde und hat mir diazepam und Sport machen verschrieben.


    Seit ich beim Arzt war habe ich noch 2-3 mal versucht einen kleinen Kopf zu rauchen um einschlafen zu können...aber jedesmal bekam ich wieder dieses beklemmende Gefühl.


    Ich muss vlcht auch sagen das ich in letzter Zeit sehr viel Stress hatte ...meine Mutter lag im Krankenhaus und mit meinen Vater habe ich mich so zerstritten das wir nie wieder was miteinander zu tun haben wollen .


    Nun zu meinen Fragen bei denen mir hoffentlich jemand helfen kann ...


    Geht dieses komische Gefühl vor der angst wieder weg wenn ich sofort aufhöre mit kiffen ?

    Geht das überhaupt wieder weg ?

    Ist es gefährlich einen kalten Entzug zu machen während es mir psychisch so bescheiden geht?

    Habe ich vlcht schon etwas schlimmeres ? (Psychose ,Schizophrenie)

    Kann ich diazepam einnehmen um die Entzugserscheinungen zu lindern ?

    Ich weiß ja auch mittlerweile das ich körperlich fit bin...jedoch habe ich Angst das ich jetzt psychisch einen Knacks habe der nie wieder weg geht?


    Termine bei der suchtberatung und bei einen Psychiater habe ich auch schon gemacht.


    Ich hoffe mir kann hier jemand helfen der schon ähnliches erlebt hat.


    Liebe Grüße.

  • Ob und wie die Angst weggeht kann dir niemand pauschal beantworten. Sicher ist, es war eine Panikattacke war und auch sicher ist, dass das kiffen wesentlich zum Auftreten solcher Attacken beiträgt. Ich leide seit 20 Jahren unter solchen Attacken, als ich gekifft habe waren sie wesentlich intensiver und häufiger. Deshalb habe ich ich es von einem Tag auf den nächsten gelassen. Der schlimmste Gedanke für mich war nie wieder einen zu rauchen aber das gibt sich mit der Zeit. Dass du dir Hilfe suchst ist schon mal ein Schritt in die richtige Richtung und da du ein relativ häufig auftretenes Problem im Kombination mit dem Kffen hast, gibt es auch effektive Therapiemaßnahmen. Was ich dir dennoch rate, sollte der Hausarzt dir etwas zur Beruhigung aufschreiben (z. B Tavor) lass die Finger davon. Es hilft aber davon wird man auch körperlich abhängig. Ansonsten ist Ablenkung das wichtigste während einer Attacke. Körperliche Bewegung ist super oder nimm dir einen halben Liter sehr kaltes Wasser und trink es wirklich schlückchenweise bis es leer ist. Gut sind auch Klopfpunkte im Rahmen von Akkupressur. Einfach mal googeln, gibt Anleitungen.


    Hoffe hilft zumindest ein bisschen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden