Ritzen, mit was?

  • Hallo, ich bingerade in einer Sch*iß Phase, wo ich mich Ritzen will, die frage ist mit was? Warum das eigentlich? : Mein Leben macht einfach gesagt kein Sinn mehr, alles ist gleich, habe nichts zumachen, keine Freunde usw. Ich sehe nichts anderes außer nicht zu Ritzen... :|

  • Wie und mit welchen Instrumenten du dich am besten selbst verletzt, wird dir sicher keiner beantworten!


    Vielmehr stellt sich die Frage, warum du in deine Situation gerasselt bist - warum hast du keine Freunde, nichts zu machen und keinen Lebenssinn?

    Scheinbar hast du auch bereits Erfahrung mit dem Ritzen, oder?

    Fange nie an aufzuhören <-> höre nie auf anzufangen

    Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v. Chr.)

  • Naja, ich habe früher oft am PC gespielt, und da war noch alles ok. Aber dann wo ich keine Lust mehr auf mein PC hatte, habe ich versucht etwas für die Schule zu machen. Später in der Schule lief einfach alles sch*iß, habe schlechte Noten geschrieben, keiner will mit mir so richtig befreundet sein usw. Insgesamt habe ich in der Familie und in der Schule so viel Druck und so, ich halte das einfach net mehr aus

  • Wie lange geht das Theater mit der Schule denn noch?


    Versuch, dir das rauszuziehen, und das als Beschäftigungstherapie anzunehmen, was dich interessiert, notfalls das, was dich am wenigsten langweilt. Letztendlich sollst du nur lernen zu lernen, und dich sozial zu integrieren, und etwas Allgemeinbildung kriegen.


    Und vergiss nicht, dass es etwas variabel ist, was den Leuten in der Schule beigepuhlt wird, im Dritten Reich hing in jeder Klasse ein Führerbild. Teilweise ist das nicht das Absolute, was da verfüttert wird, sondern ändert sich mit dem Zeitgeist. also falls dir irgendwas offensichtlich oder unterschwellig gegen den Strich läuft im Inhalt oder auch an der Form - der Fehler muss nicht komplett bei dir liegen. Die Lehrer ziehen auch mehr oder weniger den Schuh durch, der ihnen selber aufgedrückt wurde.


    Lass dir nicht die Hölle heiß machen, oder bilde dir nicht ein, du kriegst irgendeine allzu brauchbare "Anerkennung", oder bist besser als andere, wegen guten Noten. Es wird nichts so heiß gegessen wie es gekocht wird. Wichtig ist, dass du später akzeptabel aushaltbar oder besser sogar mit Freude und tolerabel entlohnt an der Arbeit dein Auskommen findest.



    Wenn es dir in eurer Penne stinkt, dann mach eine Ausbildung. Aber in etwas, das du reizvoll und interessant findest. Und die Tätigkeit muss deinem Charakter/Eigenschaften etwas entgegenkommen-


    Und dann sieh zu, dass du zuhause ausziehst, wenn du Druck im Elternhaus verspürst, so schlimm, dass du dich als hilfsbedürftig siehst, oder dich selbst verlezten willst.


    Und dann hier so sonderbare Fragen stellst.


    Dass du das Computerspielen aufgegeben hast, finde ich gut.


    Schaff dir Freiräume, bau dir ein Hobby auf, das dir gut tut. Such dir aktiv Leute zum reden und austauschen. Vielleicht andere interessierte Einzelgänger, falls du dich aktuell eher als Einzelgänger siehst.


    Wenn du in der Schule keine Freunde findest, dann frag dich, ob es daran liegt, dass du selber irgendwie aggressiv oder missmutig auftrittst, oder ob es daran liegt, das du etwas anders bist als der Durchschnitt. Also entweder musst du auch an dir selber arbeiten. Besser verstehen, wozu du Freunde willst, selber lernen ein Freund zu sein, oder dir die wenigen Leute aktiver suchen, zu denen du besser passt.

    Ich bin kein Fachmann. Alle meine Aussagen sind nur meine laienhafte Einschätzungen, die auf eigenen unzulänglichen Überlegungen oder subjektiven Erfahrungen beruhen.

  • Hey

    Du hast dein Problem ja nur sehr grob geschildert, aber wenn du wirklich Hilfe möchtest, dann schreib mir. Oft hilft es alein schon, jemandem zu schildern wo das Problem liegt. Also wie gesagt, hier ist ein offenes Ohr. Und vergiss nicht, du bist niemals allein!