Eine unglaublich effiziente Methode

  • Hallo Zusammen,

    wenn das Thema woanders hin soll, bitte verschieben.


    Ich bin selbst ein "ehemaliger" jahrelanger Hardcore-Kiffer mit unzähligen Versuchen aufzuhören und seit mittlerweile ~2 Jahren abstinent.

    Ich kenne also den starken Suchtdruck der ersten Tage/Wochen sehr gut.

    Ich bin in dieses Forum gestolpert und habe in den Geschichten gestöbert um mich natürlich in sehr vielen wiedergefunden.


    Ich habe ein unglaublich effiziente Methode gegen Suchtdruck zur Hand, welche ich noch in keinem der Threads gelesen habe und welche ich den Betroffenen hier gerne zur Verfügung stellen möchte!


    Es wirkt sowohl psychisch als auch physisch innerhalb von einer Sekunde, ist jederzeit wiederholbar und absolut unschädlich, im Gegenteil, es ist in vielerlei Hinsicht absolut gesund.

    Es ist eigentlich immer und nahezu überall sofort einsetzbar.


    Das Ganze ist so simpel und lapidar, dass ich kurz etwas aushole bevor ich das Kind beim Namen nenne.


    Das Kernproblem beim Suchtdruck ist, dass wir nicht im Hier und Jetzt sind... wir befinden uns entweder in der Vergangenheit ("oh wie war das immer geil..") oder in der Zukunft ( "oh wie wäre das doch geil...) Wir wissen genau, dieses Gefühl wird den kompletten Tag nicht verschwinden und in den nächsten Tagen / Wochen werden wir immer wieder damit konfrontiert... das Ziel scheint so unendlich weit weg und kaum zu erreichen und jetzt aufgeben wäre viel leichter... Wir sind permanent im Kopf/im Geiste unterwegs... nonstop... das ist Folter, das ist Qual


    Wir brauchen also etwas, was uns SOFORT in unseren Körper zurückholt... etwas das uns innerhalb von Sekunden gedanklich völlig von den Drogen fortschafft und den Suchtdruck innerhalb von Sekunden total beendet und dies durchaus für eine längere Zeit (je öfter man es praktiziert, desto effizienter wirkt es).
    Die Methode zwingt jede Faser eures Bewusstseins ins hier und jetzt und fordert unmittelbar eure 100%ige Aufmerksamkeit... ihr habt schlicht und ergreifend keine Chance mehr an Drogen zu denken...


    Die Methode muss nicht stundenlang angewendet werden... es reichen anfangs 15 Sekunden, ihr könnt es später ausdehnen auf mehrere Minuten...


    Wenn ihr jetzt gleich lesen werdet, was ich Euch vorschlage, werden viele von Euch denken: "Der Penner will mich wohl verarschen", weil es so plump klingt...

    aber bitte denkt es durch, bevor ihr es verwerft... ich bin selbst Betroffener und es hat mir unglaublich geholfen und hilft mir nach wie vor unglaublich auf mehreren Ebenen...

    tut es, probiert es einfach und ihr werdet erstaunt sein...


    Wenn der Suchtdruck unerträglich wird, geht ihr, schlicht und ergreifend, EISKALT duschen.


    Ihr steht einfach auf, ohne groß nachzudenken, zieht Euch aus, dreht die Dusche auf Anschlag ARSCHKALT, atmet aus und stelle Euch ohne zu zögern drunter...

    innerhalb von 1/10 Sekunde schockt ihr damit euren Körper und euren Geist... eure volle Aufmerksamkeit geht in das Hier und Jetzt... ihr braucht sie um den Schock zu verarbeiten um eure Atmung zu kontrollieren um die Kontrolle über Körper und Geist zu erlangen/zu behalten wenn das eiskalte Wasser über Euch hinwegläuft... ihr habt keinerlei Chance an Drogen zu denken oder eure körperlich Schmerzen wahrzunehmen.

    15 Sekunden am Anfang reichen... ihr dreht das Wasser aus und fühlt euren Körper... euer Geist ist anschließend wie geklärt... ihr verarbeitet diesen heilenden Schock... Drogen sind weit weg...

    Durch das eiskalte Wasser werden etliche Gesundungsprozesse im Körper eingeleitet (u.a. Entgiftung), es ist absolut gesund und nicht schädlich...

    Geistig habt ihr ein Erfolgserlebnis... ihr habt Euch überwunden, ihr habt was krasses getan... das tut euch richtig gut... es euphorisiert euch unwahrscheinlich... kalt duschen ist ein unglaublicher Stimmungsaufheller.... es wird euch über Stunden gut/besser gehen und kommt der Druck zurück, nehmt ihr einfach für ein paar Sekunden die nächste Dusche und genau dasselbe geschieht wieder... die Wirkung wird nicht nachlassen.... im Gegenteil... duscht jedes Mal ein Stückchen länger...


    Längerfristig stärkt es euch körperlich, vor allem aber mental ungemein... ihr überwindet euch regelmäßig, ihr springt über den Schweinehund, ihr habt regelmäßig Erfolgserlebnisse, es stärkt eure Lebensfreude und es hilft euch ungemein euch zu konzentrieren und zu fokussieren... es fördert die Durchblutung und sorgt für schöne Haut, es hilft euch besser zu schlafen, es holt euch immer wieder weg von Drogen, zurück ins Hier und Jetzt... innerhalb von 1 Sekunde, immer und radikal... und hält lange an.....uvm...


    ES MACHT EUCH WIEDER STARK!!!


    Mit jedem Mal eiskalt duschen entwickeln wir uns vom drogenabhängigen Waschlappen zurück zum


    SCHÖNEN, STARKEN, AUSGEGLICHENEN, LIEBENSWERTEN MENSCHEN!


    Ich dusche jeden morgen 5 Minuten eiskalt und an Wochenenden 10 Minuten... macht das und eure Tage nehmen eine gänzlich andere Entwicklung als wie wenn ihr aufsteht, euch einen Kaffee rauslasst und direkt am Handy rumspielt...


    Die ganze Thematik ist auch wissenschaftlich unterlegt... das wird die meisten in ihrer derzeitigen Situation nicht interessieren... wenn es interessiert, der googelt "Wim Hof"....


    Ich persönlich fände es toll, wenn Betroffene, welche diese Methode nun ausprobieren, ihre Erfahrungen hier direkt reinposten um Andere zu motivieren es auch zu probieren...


    DIESE EINFACHE METHODE KANN EUCH DAS GANZE GRAVIEREND ERLEICHTERN UND EUER VORHABEN GANZ ENTSCHIEDEN UNTERSTÜTZEN...


    Probiert es aus, tut es!!!


    Viel Erfolg und Alles Gute - Ihr schafft das, ihr seid STARK
    Thomas

  • Das dumme an der Sache ist, dass ich seit Jahren morgens zum Abschluss eiskalt dusche oder Wechselduschen mache... Von daher bin ich es gewöhnt.

    Im Prinzip geht es hier wahrscheinlich um das Spüren des Körpers an sich, etwas, das ich von verschiedenen Skills bei Borderlinern (DBT) aus meiner früheren Arbeit kenne. Chilli essen, Eiswürfel etc gehören auch dazu. Ist man aber scharfes essen und kaltes duschen gewöhnt, dann hilfts nicht so gut, bzw eben eine bestimmte Methode ist nicht wirksam. Es geht um Ablenkung, weg von der Psyche zum Körper. Durchaus wirksam. Die Aspekte schöne Haut, besserer Schlaf kann ich leider nicht bestätigen, aber es macht wach.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für das SuS-Forum erstellen, geht ganz einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden