Speed und Sexualität

  • Hallo Leute,



    in den letzten Jahren habe ich hin und wieder Speed konsumiert. Vor ca. 4 Jahren war es 1 Jahr lang ca. alle 2 Wochen. Dann hab ich eine Pause eingelegt. Und in diesem Jahr bis vor ein paar Monaten 3-4 Monate lang jedes Wochenende. Speed hat mich immer unglaublich spitz gemacht und ich konnte die Sexualität gut genießen. Nun habe ich festgestellt, dass ohne Speed meine Libido viel schwächer ist und ich auch viel weniger Verlangen nach Sex habe.


    Deshalb meine Frage an Euch: Wird es mit der Zeit besser, wenn man kein Speed mehr konsumiert? Kann es so wie vorher werden? Wenn ja, wie lange hat es bei Euch gedauert? In einem anderen Forum habe ich mal gelesen, dass einer, bei dem es ohne Koks im Bett gar nicht mehr lief, nach einem Dreivierteljahr clean Sein es geschafft hat seine Libido zurück zu gewinnen und alles war wieder wunderbar.



    Viele Grüße

    Alex



    p.s. ich bin 31, männlich

  • Natürlich kann man Speed und Koks irgendwie vergleichen, dennoch sind es nicht absolut gleiche Substanzen.

    Trotzdem denke ich, sollte sich das wieder geben ...


    Das dürfte aber schon auch am Konsum liegen, also wie oft - wie viel - welcher Reinheitsgrad usw. ...

    Es können aber auch psychische Belange eine Rolle spielen und wenn man sich selbst unter Druck setzt, wird das Ganze nicht einfacher.


    Ich verschiebe dein Thema mal in den Bereich "stoffgebundene Süchte", da gibt es ja schon mehrere Themen die sich um Speed handeln und daher sollte es dort besser aufgehoben sein ;)

    Fange nie an aufzuhören höre nie auf anzufangen

    Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v. Chr.)

  • Hallo Alex,


    sehr mutig von Dir, dieses Thema so offen an zu sprechen. Insgesamt haben sehr viele Suchtmittel negative Auswirkungen auf die Libido, was den rein "organischen" Bereich angeht, stehen die Chancen, dass sich das mit der Zeit gibt, auf jeden Fall ganz gut....

    Was Dir klar sein muss ist, dass unser Körper und vor allem unser Gehirn nicht blöd sind und deshalb merkt sich unser Gehirn manche Erfahrungen als "Highlights", zum Beispiel besonders extrem erregende sexuelle Erfahrungen, z.B. unter Drogeneinfluss...und wenn diese immer wieder passieren, dann werden sie irgendwan als "Standard" angesehen und bewertet und alles was nicht mehr so "extrem" ist, reicht quasi nicht mehr für ein Lust-/Erregungsgefühl...emotionale Abstumpfung nennt man das auch. Das ist jetzt sehr vereinfach dargestellt und muss auch bei Dir nicht der Fall sein, es ist nur wichtig, diese Option auf dem Schirm zu haben.

    Eine weitere Möglichkeit wäre eine Konditionierung Deiner sexuellen Lust auf die Einnahme von Drogen, das heisst, deine Psyche hat sexuelle Handlungen mit der Einnahme von Drogen so eng verknüpft, dass das Eine nicht mehr ohne das Andere kann.

    Wie gesagt aus der Ferne lassen sich solche "Diagnosen" immer schwer stellen, ich möchte Dir auch keine Angst machen, alles was ich genannt habe lässt sich auch behandeln und wieder grade biegen. Ich würde Dir empfehlen, wenn sich keine "Besserung" einstellt mal mit Deinem Urologen darüber zu reden... und ausserdem ohne Stress und Druck wieder sexuelle Erfahrungen ohne Drogen zu machen, damit Dein Körper merkt, dass es auch ganz einfach ohne geht. Wenn sich das alles als schwierig herausstellt, ist das auch durchaus ein Thema für eine psychotherapeutische Beratung.

    VG

    Kay von ConAction

    ConAction Streetwork für Jugendliche und junge Erwachsene

    Schwanthalerstraße 84

    80336 München

    Tel.: 089 2603685

    Instagram: condrobs_conaction

  • Hallo Leute,


    besten Dank für Eure Antworten. Ich habe mir Ashwagandha-Pulver gekauft (auch indischer Ginseng genannt) und trinke täglich Tee damit. Angeblich steigert er die Lust. Bis jetzt merk ich nur sehr wenig davon, aber immerhin etwas. Das mit dem Urologen merk ich mir für die Zukunft, danke. Im Moment mache ich bereits eine Psychotherapie wegen einer anderen Geschichte, ich werde dieses Thema auch mal ansprechen. Vielleicht bringt es was.



    Liebe Grüße

    Alex


    p.s. jetzt hab ich noch eine Seite mit Yoga-Übungen zur Steigerung der Libido entdeckt: :)

    Einmal editiert, zuletzt von Franz () aus folgendem Grund: Kann sich jeder selbst suchen, Link entnommen, mit Telefonnummer 123456789 nicht tragbar im SuS!

    • Gäste Informationen
    Hallo Mitleser, du interessierst dich für unsere Themen und willst auch selbst schreiben, dann melde dich bitte an.
    Solltest du noch kein Forenmitglied sein, dann registriere dich bitte und du kannst das SuS-Forum uneingeschränkt sowie kostenfrei nutzen.

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.