"Ständig verspannter Nacken"- wiederbelebt

  • Hallo, Ihr Lieben,gerade den Ursprungs-Thread gelesen. Da der schon 7 Jahre alt ist, fange ich ihn hier noch mal neu an. Beim Hinweis auf die Matratze fiel mir auf, daß ich, nachdem ich mir schon eine gute Matratze gekauft habe, vermutlich das Kissen wechseln sollte. Hat da jemand Erfahrungen?

    Mit der Bitte um Erleuchtung.

    Dagmar:)

  • Auch das Kissen ist eine Wissenschaft für sich :(


    Ich experimentiere damit schon seit Jahren!

    Jetzt habe ich aktuell ein Schaumkissen mit Gel, Höhe habe ich etwas angepasst - also etwas an Schaum rausgeschnitten ;)

    Aber bei mir kommt dazu, in Verbindung mit Wasserbett ist es meiner Meinung noch schwieriger das passende Kissen zu finden ...


    Also JA, Kissen sollte perfekt passen und da böte sich ein Fachgeschäft zur Beratung an - kaufen kann man es ja dann immer noch wo anders ;)

    Fange nie an aufzuhören höre nie auf anzufangen

    Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v. Chr.)

  • Nochmal ganz lieben Dank! Ich habe mittlerweile ein Kissen gefunden, mit dem ich es probieren will - Fachgeschäft ist für mich momentan unerreichbar. dieses Kissen ist in der Höhe verstellbar. Nachdem mir hier der Gedanke nahergebracht wurde, habe ich mein Kopfkissen - ein schweineteures Kissen der Firma Wenatex - mit ganz anderen Augen angeguckt und bin auf einmal zu der Erkenntnis gekommen, dass es ja viel zu hoch ist, ich habe dann versucht, mit einem gefalteten Handtuch hinteer die richtige Höhe zu kommen: maximal die Hälfte. Ich werde berichten.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden