Selbsthass

  • Es ist gerade so eine Nacht mit der ich nichts anfangen kann, schlafen geht nicht, beschäftigen auch nicht. Meine Gedanken sind anstrengend und irgendwie werde ich die Anspannung nicht los. Der Druck auf meiner Brust erdrückt mich. Ich weiß nicht was ich machen soll, würde gerne zu meinem besten Freund, zwei Zimmer weiter gehen und ihm sagen, wie es mir gerade geht. Aber irgendwie hält mich alles in meinem Zimmer, ich schäme mich und fühle mich schlecht, weil es mir schlecht geht. Ich weiß, dass das eigentlich keinen Sinn macht. Ändern kann ich es trotzdem nicht. Hier auf der Seite bin ich gerade nur weil mir alles zu viel wird. Am liebsten würde ich ins Bad und meiner SVV nachkommen, schäme mich aber zu sehr, da mein Freund es wahrscheinlich sehen würde.

    Eigentlich weiß ich das Therapie wahrscheinlich richtig wäre, habe aber irgendwie nicht den Mumm dazu... keine Ahnung.


    Die jetzige Globale Situation wächst mir über den Kopf, ich habe Geldsorgen und kaufe trotzdem die ganze Zeit Gras, das Rauchen werde ich auch nicht los( rauche aktuell viel zu viel).

    Dazu immer diese Gedanken, dass ich nur in Selbstmitleid bade...



    Sorry wenn das ein bisschen viel war, ich musste das gerade los werden.... ich hoffe das ist ok.

  • Hallo novem,


    Sorry wenn das ein bisschen viel war, ich musste das gerade los werden.... ich hoffe das ist ok.

    Es gibt nichts zu entschuldigen. Schön, dass du hier etwas loswerden konntest. Schreib so viel du magst, muss ja keiner lesen, der nicht will :)


    Meine Gedanken sind anstrengend

    Was denken denn deine Gedanken so?



    Eigentlich weiß ich das Therapie wahrscheinlich richtig wäre, habe aber irgendwie nicht den Mumm dazu... keine Ahnung.

    Vielleicht braucht es noch etwas, bevor du diesen Schritt für dich gehen kannst?


    Ich hoffe, heute war etwas besser? Oder zumindest nicht noch schlechter?



    Die jetzige Globale Situation wächst mir über den Kopf, ich habe Geldsorgen und kaufe trotzdem die ganze Zeit Gras, das Rauchen werde ich auch nicht los( rauche aktuell viel zu viel).

    Dazu immer diese Gedanken, dass ich nur in Selbstmitleid bade...

    Erstmal finde ich es nicht wirklich schlimm in "Selbstmitleid" zu baden. Weil der am meisten leidet, ist dadurch das eigene Selbst, glaube ich. Es wäre nur sehr schade für dich. Aber du rauchst, du machst SVV... die Wahrscheinlichkeit liegt nahe, dass du Probleme hast, die dich vielleicht sogar krank machen. Was macht es für dich schlimm, wenn es selbstmitleid wäre? Das ist ja eine Interpretation des Gefühls des Mitleid mit sich selbst - wieso so eine negative Interpretation davon? (ja, kulturell bedingt meint man das immer negativ, aber das muss es deswegen noch längst nicht sein). Darfst du denn nicht z.B. traurig sein? Darf es dir nicht schlecht gehen?

  • Hallo novem

    meinem besten Freund, zwei Zimmer weiter gehen und ihm sagen, wie es mir gerade geht. Aber irgendwie hält mich alles in meinem Zimmer

    Es ist so unglaublich schwer, um Hilfe zu bitten.

    Wie ist es für dich, wenn du jemandem Hilfe (z. B. nur durch Zuhören) gewährst? Wie fühlst du dich dann?

    Ich hab dann oft ein gutes Gefühl, wenn ich jemand anderem helfen kann. Und weil ich dieses Gefühl mag, versuche ich es auch meinen Freunden zu gönnen, ihnen die Möglichkeit zu geben, mir zu helfen :emojiSmiley-06:


    Nur so ein Gedanke, der mir manchmal etwas hilft....

  • grany

    Es gibt nichts zu entschuldigen. Schön, dass du hier etwas loswerden konntest. Schreib so viel du magst, muss ja keiner lesen, der nicht will :)

    Danke, bin da manchmal etwas unsicher, wenn ich in einer schlechteren Phase bin.


    Was denken denn deine Gedanken so?

    Schön gesagt, ich weiß nicht. Mich stört gerade sehr, dass ich mich so Motivationslos fühle.. Ich habe die meiste Zeit des Tages diese Anspannung, die ich nicht los werde und die Gedanken ziehen mich sehr runter. Das alles stresst mich irgendwie, den Tag über geht das weil ich bei Freunden bin, aber abends ist es dann umso anstrengender.

    Ich hab nicht wirklich Zeit dem Gefühl nachzukommen und mich mehr auszuruhen und für mich zu sein...das setzt mich noch mehr unter Stress.


    Vielleicht braucht es noch etwas, bevor du diesen Schritt für dich gehen kannst?


    Ich hoffe, heute war etwas besser? Oder zumindest nicht noch schlechter?

    Ja die letzten beiden Tage waren etwas besser.


    Ja vielleicht hast du Recht..

    Erstmal finde ich es nicht wirklich schlimm in "Selbstmitleid" zu baden. Weil der am meisten leidet, ist dadurch das eigene Selbst, glaube ich. Es wäre nur sehr schade für dich. Aber du rauchst, du machst SVV... die Wahrscheinlichkeit liegt nahe, dass du Probleme hast, die dich vielleicht sogar krank machen. Was macht es für dich schlimm, wenn es selbstmitleid wäre? Das ist ja eine Interpretation des Gefühls des Mitleid mit sich selbst - wieso so eine negative Interpretation davon? (ja, kulturell bedingt meint man das immer negativ, aber das muss es deswegen noch längst nicht sein). Darfst du denn nicht z.B. traurig sein? Darf es dir nicht schlecht gehen?

    Manchmal habe ich das Gefühl, dass ich es mir wirklich nicht erlauben will...ich habe oft das Gefühl, dass wenn ich zeige das es mir schlecht geht mein Umfeld schlecht von mir denkt. Das ist denke ich mal durch meine Schulzeit so.




    Aufjedenfall danke für deine Antwort, dieses Forum hilft mir mehr als ich dachte :).


    nintje

    Es ist so unglaublich schwer, um Hilfe zu bitten.

    Wie ist es für dich, wenn du jemandem Hilfe (z. B. nur durch Zuhören) gewährst? Wie fühlst du dich dann?

    Ich hab dann oft ein gutes Gefühl, wenn ich jemand anderem helfen kann. Und weil ich dieses Gefühl mag, versuche ich es auch meinen Freunden zu gönnen, ihnen die Möglichkeit zu geben, mir zu helfen :emojiSmiley-06:


    Nur so ein Gedanke, der mir manchmal etwas hilft....

    Ja ich verstehe was du meinst, ich fühle mich auch gut wenn ich anderen helfe. Allerdings ist da auch noch die Sache mit dem SVV, ich fühle mich immer so schlecht deswegen und da es in meinem Umfeld niemand richtig versteht fällt es mir auch schwer darüber zu reden. Ich habe dann mehr das gefühl eine Last zu sein. Mein bester Freund gibt sich Mühe, allerdings gluabe ich das es auch für ihn schwer ist zu verstehen. Ich glaube von außen ist das immer schwer.


    Aber ja danke aufjedenfall, ich versuche ein bisschen Umzudenken.

    2 Mal editiert, zuletzt von novem99 () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von novem99 mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Hallo novem99,


    schön dass du dich hier im Forum öffnen konntest und auch das Gefühl hastet, dass es dir hilft über deine Probleme und Ängste zu sprechen.

    Es fällt einem oft nicht leicht, sich bei solchen schweren Themen anderen Menschen anzuvertrauen aber meistens hilft es einem dann doch.


    Wenn du das Gefühl hast, dass du auch gerne einmal so mit jemanden sprechen möchtest kannst du dich gerne an uns wenden. Wir von ConAction, sind Sozialarbeiter*innen und begleiten Junge Menschen in schwierigen Situationen. Ich verstehe, dass es nicht einfach ist sich professionelle Unterstützung zu holen, wir können dir gerne dabei helfen und gemeinsam einen Weg für dich finden.

    Du kannst dich gerne bei uns melden!


    Liebe Grüße

    Svenja

  • Guten Morgen Novem,

    Mein bester Freund gibt sich Mühe, allerdings gluabe ich das es auch für ihn schwer ist zu verstehen. Ich glaube von außen ist das immer schwer


    Leider ist das so und leider kann man daran gar nicht so viel ändern.
    Selbst wenn man es verstehen kann ist es schwer andere, die man liebt, zu sehen, wie sich selbst Schaden zufügen.
    Ich kenne das Gefühl, wenn man SV braucht und ich kenne genauso das Gefühl bei Anderen machtlos daneben zu stehen. Es hat viel mit dem Wert eines Menschen zu tun.
    Der eigene Selbstwert sollte irgendwann so groß und stark sein, dass man sich selbst Wert ist unbeschadet zu sein. Genauso wie ich zB will, dass der mir liebe Mensch unbeschadet ist.
    Bei Anderen ist das manchmal leichter als bei sich selbst.

    Wie geht es deiner Motivation?

    • Gäste Informationen
    Hallo Mitleser, du interessierst dich für unsere Themen und willst auch selbst schreiben, dann melde dich bitte an.
    Solltest du noch kein Forenmitglied sein, dann registriere dich bitte und du kannst das SuS-Forum uneingeschränkt sowie kostenfrei nutzen.

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.