Subutex Entzug Aggresiv zur Freundin

  • Hallo

    Und zwar macht mein Freund seinen Subutex Entzug in der Klinik danach gehts gleich über in die Langzeittherapie. Seit dem 1.10 ist er nun drinnen und seid fast 1 Woche hat er plötzlich jeden Kontakt zu uns den Kindern und mir abgebrochen. Selbst wenn ich da Anrufe legt er ohne ran zu gehen auf. Handy komplett aus alles. Und muss sehr agressiv unruhig usw sein. Nun habe ich langsam die Sorge das es so bleibt nur weil er von dem Zeug runter kommt. Wie sind eure Erfahrungen mit subutex Entzug usw?

    Vielen dank schon mal.

    Lg

  • Hallo!

    Ich habe nur meinen Freund erlebt wenn das Subutex mal ausgegangen war (weil was mit der SubstitutionStelle nicht funktioniert hat). Er hat erst am zweiten Tag richtige heftige, körperliche Entzugserscheinungen bekommen. Zittern, Schwitzen, überall Schmerzen, dazu völlig fertig psychisch. Um mich und die Kinder konnte er sich nicht kümmern und auch garnicht konzentrieren.

    Ich kann mir deshalb vorstellen, daß es deinen Freund gerade richtig, richtig schlecht geht, besonders psychisch. 1.10. ist ja noch nicht lange.

    Denke nicht dass du da jetzt schon auf lange Sicht Prognosen stellen kannst...... Wahrscheinlich musst du leider noch eine Weile Geduld haben.

    Alles Gute!

  • ja das weiß ich kenne das selbst zu gut da er schon hier versucht den Entzug zu schaffen. Aber ich habe langsam angst davor das diese Aggressivität bleibt. Deswegen würde mich interssieren von anderen Angehörigen obs bei Ihnen auch so war und wanns ungefähr aufgehört hat.

    Vielen dank trotzdem

    • Gäste Informationen
    Hallo Mitleser, du interessierst dich für unsere Themen und willst auch selbst schreiben, dann melde dich bitte an.
    Solltest du noch kein Forenmitglied sein, dann registriere dich bitte und du kannst das SuS-Forum uneingeschränkt sowie kostenfrei nutzen.

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.