Umfrage über Corona-Impfung

  • Wirst du dich gegen Corona impfen lassen? 10

    1. ja, sobald als möglich (7) 70%
    2. ja, aber erst später, weil ich Bedenken habe (1) 10%
    3. ja, aber erst später, weil ich auf einen bestimmten Impfstoff warte / bis ich einen bestimmten Impfstoff wählen kann (0) 0%
    4. ja, aber erst wenn ich beim Hausarzt die Impfung bekommen kann (2) 20%
    5. nein, ich lasse mich nicht impfen (0) 0%
    6. bin bereits geimoft (0) 0%

    Servus zusammen,


    da nun ja doch so nach und nach die Ersten geimpft werden, will ich mal die Frage in den Raum stellen, ob ihr euch impfen lassen wollt.


    Mir ist nicht klar wie es in den verschiedenen Bundesländern funktioniert, ich kann nur für Bayern schreiben.

    In den Medien scheint es ja überall ziemliche Probleme zu geben, also bei Anmeldung zur Impfung.

    Warum man sich überhaupt selbst anmelden muss und nicht einfach eingeladen wird, ist mir eh ein Rätsel ...


    Ich hab es für meinen Vater erledigt, der wurde zwar per Briefpost angeschrieben, aber dann muss man selbst tätig werden.

    Es gibt 2 Möglichkeiten, übers Netz und via Telefon!

    Am 2. Februar hab ich das erledigt, für einen 1933 geborenen, alleine hätte der es nicht hinbekommen.

    Natürlich hätte er auch anrufen können, aber bestimmt nicht über viele Stunden, wie es ja überall berichtet wurde!

    So oder so, am 8. gegen 21 Uhr kam eine Mail sowie SMS und ich konnte über einen Link nen Termin auswählen - für den 10.2.

    Es standen nur 2 Termine zur Verfügung, gleich am nächsten Tag und eben für einen Tag später.


    Soweit mir bekannt, war der Termin dann erträglich, obwohl mit langen Wartezeiten verbunden.

    Aber das lag auch zum Teil an den Leuten selbst - weil die teilweise über ne Stunde früher kamen und sich so schon alles staute :D

    Online habe ich später dann gelesen - man solle doch bitte nicht früher als 10 Minuten vor Termin kommen und auch wenn man etwas verspätet ist, wäre es kein Problem.


    So oder so, zurück zur Eingangsfrage und die stelle ich über eine Umfrage!

    Umfrageoptionen dazu:

    • Stimme darf verändert werden
    • Teilnehmer unsichtbar
    • eine Antwortmöglichkeit

    Teilnehmer unsichtbar habe ich gewählt, weil ich keine Grundsatzdiskussion möchte, es soll eine anonyme Stimmabgabe möglich sein :)

    Stimme verändern hab ich gewählt, weil es auch bei mir nicht ganz klar ist - sobald als möglich oder erst übern Hausarzt, aber impfen ja, vorerst hab ich mal sobald als möglich genommen ;)

    Fange nie an aufzuhören höre nie auf anzufangen

    Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v. Chr.)

  • Es ist schade, dass das Vorgehen nicht einheitlich ist.

    Bei uns ist es derzeit auch noch total chaotisch. Wir haben erst Mittwoch im Team darüber gesprochen, dass wir uns dann nun doch mal um die Termine für unsere Leute kümmern müssen. Bei uns wird die Terminvergabe über das Land Niedersachsen geregelt. Geht man auf die HP und gibt unser Impfzentrum ein, sind seit Tagen keine Termine verfügbar. Dazu gibt es noch eine Ladesweite Impfhotline für Niedersachsen. Da werden Kollegen demnächst mal anrufen und versuchen Termine zu machen für unsere 60+ Leute.


    Bei mir persönlich ist es so, dass ich mich um nichts kümmern muss. Zu uns in die Einrichtung kommt ein Impfteam und es werden alle Mitarbeiter durchgeimpft. Es ist wohl geplant zwischen März und Mai.

    • Gäste Informationen
    Hallo Mitleser, du interessierst dich für unsere Themen und willst auch selbst schreiben, dann melde dich bitte an.
    Solltest du noch kein Forenmitglied sein, dann registriere dich und du kannst das SuS-Forum uneingeschränkt sowie kostenfrei nutzen.