Onlineausstiegsprogramm "Lass das Gras"

  • Liebe Forenmitglieder und Mitleser,


    seit dem 04.12.2008 besteht das Online-Programm „Lass das Gras“!

    Zu dieser Zeit haben wir uns mit dem damaligen Verein Sucht und Selbsthilfe e.V. bei zwei Programmen beworben, weil wir dachten, man müsse das Rad ja nicht erneut erfinden.
    Das hat damals nicht geklappt, auf die Gründe möchte ich gar nicht eingehen, nur so viel - Vereine in der Suchthilfe arbeiten nicht immer optimal zusammen ;)

    Also haben wir damals ein eigenes Programm entwickelt, was zum Beispiel mit den 90 Tagen wesentlich länger läuft als alle ähnlichen Angebote.
    Wir haben in das Forum einen abgekapselten Bereich installiert, und das Programm im Sucht und Selbsthilfeforum gestartet.
    Mitte 2009 wurde dann extra die Domain lass-das-gras.de und einige andere Endungen angeschafft.
    In der Folge haben wir eine zusätzliche Foren-Lizenz angeschafft und wickelten von da an alles auf einer eigenen Webseite ab.

    Im Zuge der Vereinsauflösung und weil ich damals wieder das Arbeiten angefangen hatte, übergab ich das Programm komplett an ganesha.
    Bis dahin hatte er ja schon einige Jahre als Berater bei LdG mitgewirkt und ich würde diese Schritte heute wieder ganz genauso machen.
    Technisch habe ich das ganze ja bis heute immer betreut, aber die Beratertätigkeit habe ich 2014 komplett aufgegeben.

    Heute gibt es wieder Neuigkeiten über dieses Programm, aus persönlichen Gründen musste ganesha das ganze Projekt leider aufgeben!
    Kurz und gut, ich habe letzte Woche das ganze Vorhaben wieder komplett übernommen.
    D. h. die Domain, alle Daten und Bestände gehen wieder zurück an mich, in den letzten Tagen habe ich schon alles auf unseren Server übertragen.
    Zusätzlich habe ich eine weitere Domain mit der Endung .info registriert und einige Änderungen auf der Seite durchgeführt.
    Unter anderem wurde in diesem Zuge auch gleich das neueste Software-Update aufgespielt - gleiches wird ja vermutlich kommende Woche auch hier geschehen.

    Im Grunde wird das Programm in einigen Wochen dann wieder ganz normal weiterlaufen, mal abgesehen von einigen optischen und technischen Veränderungen.
    Aktuell ist das Programm komplett leer, d. h. es werden keine Probanden betreut und aufgenommen.
    Mal abgesehen von optischen und technischen Veränderungen, werde ich das ganze Programm vom Grunde auf durchleuchten und überlegen ob man für die Zukunft irgendwelche inhaltlichen Änderungen umsetzen muss.

    Im Moment gehe ich davon aus, dass in 4-6 Wochen alles dann soweit erledigt es, dass das Online-Programm Lass das Gras wieder an den Start gehen kann.

    Endlich wie das SuS-Forum lag mir LdG immer am Herzen, wenn man solche Dinge mehr oder weniger selbst entwickelt und so lange Zeit begleitet, gibt man das eigentlich nicht einfach so auf.
    Da die jetzigen Entscheidungen relativ schnell gefallen sind, habe ich auch nicht lange überlegt, letzten Endes war nur klar, dieses Programm wird nicht einfach enden!
    Hinzu kommt, dass wir ja früher einige zusätzliche Domains zum Programm LdG registriert hatten und die 2014 aufgegeben wurden.
    Es hat nicht lange gedauert, bis diese Domains von anderen übernommen wurden und zum Teil sehr fragwürdige Projekte dort vollzogen wurden.
    Natürlich habe ich überlegt, inwieweit ich das gesundheitlich stemmen kann und habe mich auch mit meiner Frau kurz besprochen.
    So oder so steht aber einfach fest, solche kleinen Lebenswerke schmeiße ich nicht einfach ins weite Nirwana des Internets!

    Wichtig ist mir an dieser Stelle, dass ich noch mal betonen möchte, welche hervorragende Arbeit Klaus (ganesha) in den vielen Jahren geleistet hat!
    Wir beide kennen uns ja wirklich nun schon sehr lange und recht gut, ich weiß natürlich auch dass er ebenfalls gesundheitlich in den letzten Jahren immer ziemlich angeschlagen war, er kann jedenfalls wahnsinnig stolz sein was er da über die ganzen Jahre vollzogen hat.
    Seit 2008 haben viele 100 Probanden das Programm durchlaufen, da alles aber in einem geschlossenen Rahmen abläuft, bekommt man das von außen ja eigentlich gar nicht mit.
    Früher habe ich jährlich ja immer noch einen kleinen Bericht veröffentlicht, was einem Verein natürlich auch auferlegt ist.
    Beispiele dafür:


    Ich denke für den Moment reicht nun mal diese Ankündigung oder besser Mitteilung und sobald es Neuigkeiten dazu gibt, werden die in diesem Thema dargelegt.

    LG Franz

    Fange nie an aufzuhören höre nie auf anzufangen

    Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v. Chr.)

    • Gäste Informationen
    Hallo Mitleser, du interessierst dich für unsere Themen und willst auch selbst schreiben, dann melde dich bitte an.
    Solltest du noch kein Forenmitglied sein, dann registriere dich und du kannst das SuS-Forum uneingeschränkt sowie kostenfrei nutzen.