Tabakersatz- Kräutertabak

  • Hallo Leute!


    Gestern ist etwas seltsames passiert.

    Wir haben vor 10 Tagen aufgehört mit dem Nikotinrauchen. Eine Freundin hat uns als Ersatz einen Kräutertabak empfohlen, den sie mal im Urlaub in Skandinavien gekauft hatte. Ich konnte diesen Tabak dann auch bei einem großen Onlinehandel bestellen.

    Generell kann man sagen, dass wir eine Kräuterzigarette gedreht haben, wenn der Suchtdruck enorm hoch war. Meisten hat sie dann so 3-4 am Tag davon geraucht. Ich teilweise einfach gar nicht, weil ich die so ekelhaft fand und mir das dann einfach gespart habe.

    Gestern Abend waren wir im Park mit ein paar Freunden und feierten mit ein paar Bier meinen Geburtstag nach. Keiner war betrunken, alles kannten ihre Grenze und Niemand hat übermässig Alkohol konsumiert. Über den Abend hat sie dann aber bestimmt über 10 dieser Kräuterzigaretten geraucht. Schätze so 15 Stück. Irgendwann gegen 23Uhr wollte sie eine kurze Runde mit dem Hund gehen, damit dieser mal pinkeln kann. Dann kam sie nicht mehr wieder. Der Hund auch nicht und sie war 4 Stunden lang verschwunden. Sie hat keine Erinnerung mehr wo sie war und was passiert ist. Gerade als ich mit der Polizei zusammenstand und die eine Fahndung aufgenommen haben, bekam ich einen Anruf, dass sie gefunden wurde. Sie war teilweise nicht orientiert, auch heute nicht. Heute morgen verriet sie mir, dass sie keinerlei Erinnerung mehr hat. Auch heute litt sie zum Teil an schlimmen Gedächnislücken und Verwirrtheit. Zu dem weinte sie viel und bekam fast eine Panikattacke als ich sie kurz bei ner Freundin lassen wollte.

    Ich hab versucht den Tabakersatz zu googeln. Die Marke gibt es nicht mehr und ich bekomme die Inhaltsstoffe nicht raus. Leider habe ich die Packung bei Freunden liegen gelassen.

    Hat irgendwer ähnliche Erfahrungen mit solchen Kräutern gemacht? Glaubt ihr, dass da ein Zusammenhang besteht?

  • Ohne genaue Angaben auf Inhaltsstoffe oder Marke kann man da kaum was dazu sagen ...


    Generell gilt, alles Mist und nie kontrollierbar, was in solchen dubiosen Kräutermischungen drinnen ist!


    Aber ganz ehrlich, Nikotin mit Ersatz-Rauchen entziehen zu wollen, ist meiner Meinung eh nicht der richtige Weg - weder mit Elektrik, noch mit Kräuter. Psychologisch voll Kontra :o

    Dann lieber Pflaster oder so, aber aus der Apotheke, nicht von komischen Shops.


    Gute Besserung!

  • Hallo SoccerLady,


    dein Beitrag ist ja doch schon eine Weile her, aber ich wollte trotzdem nachfragen wie es bei euch weiterging und wie es deiner Freundin so geht.

    Stark, dass du sie nicht einfach aufgegeben hast und nach ihr gesucht hast. Das hab ich schon öfter erlebt, dass das eben nicht selbstverständlich war.


    Wenn du Fragen zu Konsum/Entzug/Abstinenz hast, kannst du natürlich auch immer zur Suchtberatungsstelle in deiner Nähe gehen.


    Alles Gute euch

    ConActionKim

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir das Thema, willst du was dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du das Forum uneingeschränkt nutzen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!