Wahl-O-Mat 2021

  • Liebe Forenmitglieder und Mitleser,


    wenn ich in den Medien mit bekomme, dass aktuell ca. 40 % der Wahlberechtigten noch nicht wissen wen oder ob sie wählen, möchte ich doch auf den Wahl-O-Mat hinweisen.

    Es gibt mehrere ähnliche Wahlhilfen, hier mal einige Links:

    Vielleicht hilft es ja doch nach dem ein oder anderen bei der am Sonntag anstehenden Wahlentscheidung ;)

    Ich hoffe einfach das viele ihr Wahlrecht in Anspruch nehmen, ich finde es immer sehr schade wenn eine geringe Wahlbeteiligung herauskommt.
    Meine Entscheidung ist heute zur Post gegangen, wie man überall lesen kann, wird die Anzahl der Briefwähler ein bisher nie dagewesene Ausmaß erreichen.
    Je nach Wahlbehörde kann man sogar jetzt noch Briefwahlunterlagen bestellen, aber in vielen Fällen dürfte es eventuell auch schon sehr knapp werden.


    Einige der genannten Beihilfen habe ich selbst ausprobiert, das Gesamtergebnis ergibt aber im Grunde immer ein in etwa gleiches.

    Letzten Endes soll dieses Thema nur dazu dienen, dass vielleicht irgendwer zum Wählen geht, der es vielleicht gar nicht vorhatte.
    Aber es könnte auch sein, zum Beispiel bei Medientotalverweigerer, dass es total untergegangen ist, dass am Sonntag Bundestagswahl ist :53:

  • Ich mache auch seit Ewigkeiten Briefwahl; hab damit angefangen, als ich in der Gastro jobbte.

    Aber es könnte auch sein, zum Beispiel bei Medientotalverweigerer, dass es total untergegangen ist, dass am Sonntag Bundestagswahl ist

    Ich habe seit ca Mitte März so ziemlichen Nachrichtenstop gehabt - war eh schon viel zu negativ unterwegs...

    Und als Internetnutzer bekommt man ja auch beim surfen auch immer bissel was mit; muss (will) ja auch mitbekommen, was der Coronawahnsinn

    macht.

    Hab dann halt vor ein paar Wochen wieder angefangen, mir diesen Input zuzuführen.


    An meiner Wahlentscheidung hat es nichts geändert, außer, dass ich vielleicht noch unzufriedener mit dem Kompromiß, den ich einging, bin.

    Anyway: Man sollte wirklich von diesem Grundrecht Gebrauch machen und so zumindest eine Tendenz, eine Richtung mitbestimmen.


    Nachrichteninput wird aber wieder zurückgefahren, besser für mein Menschenbild im Moment. :16:

  • An meiner Wahlentscheidung hat es nichts geändert, außer, dass ich vielleicht noch unzufriedener mit dem Kompromiß, den ich einging, bin

    Ist bei mir ähnlich, aber nicht wählen ist für keine mich keine Alternative.


    mir diesen Input zuzuführen

    Das hab ich auch, aber irgendwie kommt es mir vor, als wenn seit geraumer Zeit auch öffentlich-rechtliche total auf die reißerische Schiene aufgesprungen sind.


    Nachrichteninput wird aber wieder zurückgefahren

    Und zwar zu 100%, weil ich es kaum noch ertragen kann und in Hinsicht Wahl ist ja nun wieder einige Jahre Ruhe :13:

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir das Thema, willst du was dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du das Forum uneingeschränkt nutzen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!