Das Papier hört dir zu

  • Gedanken


    Gedanken kreisen,
    Verschleiern die Sicht.
    Unmöglich zu beweisen,
    Glauben will man nicht.

    Gedanken die betrügen,
    Verletzen das „Ich“
    Das „Ich“ zu belügen,
    Begreifen will man nicht.

    Gedanken die berauben,
    Bestehlen das Herz.
    Die Emotionen nur vergraulen!
    Will man das nicht?

    Gedanken die rasen,
    Lassen das Blut fließen.
    Das Leben wegzublasen!
    Und die Gedanken zu erschießen!

  • Gefesselt an diesem kalten Ort,
    Wo die Sonne dich nicht sieht.
    Trauerst du, und kannst nicht fort.
    Entsetzt über das, was geschieht

    Stunden lang liegst du schon
    Kraftlos,
    Verkümmert und verloren.

    Trauernd an diesem kalten Ort,
    Wo der Schmerz nach dir schreit.
    Bringst du raus kein Wort
    Nichts, dass dir die Kraft verleiht

    Tage lang liegst du schon
    Endlos
    Zerfallen und verborgen

    • Gäste Informationen
    Hallo Mitleser, du interessierst dich für unsere Themen und willst auch selbst schreiben, dann melde dich bitte an.
    Solltest du noch kein Forenmitglied sein, dann registriere dich und du kannst das SuS-Forum uneingeschränkt sowie kostenfrei nutzen.