Diazepam entzug dauer?

  • Wer von euch hat benzos 1 monat bis 3 monate konsumiert und danach eine. Entzug ganz durchgezogen? Mich würde interessieren die Dauer bis die Symptome weg waren.



    ich haben 21/2 Monate Diazepam konsumiert und seit drei Monate geht dieser Entzug schon.


    Hallo



    Ich habe für 11-12 Wochen durchgehend Benzos(zuerst

    Temesta, dann Valium) konsumiert. Die drei Wochen stationär Ausschleichen miteingerechnet. Seit dem 4.02.2020 bin ich bei Null. Seit dem Abend 5.02.2020 verspüre ich Entzugsymptome. Diese Entzugsymptome dauern bis heute an.



    Meiner Einschätzung nach dauern diese Entzugssymptome 2 Monte bis 10 Woche an. Ob das die Realität sein wird weiss ich nicht. Darum frage euch:



    Wer hat von euch Benzos konsumiert und erfolgreich ausgeschlichen und wie lange hielten die Entzugssymptome an?

  • Servus Mensch325,


    vlt beschreibst du mal welche Symptome du noch hast :)

    Genauso wäre es nicht uninteressant wie du den Entzug durchgeführt hast, welche Dosis ausgeschlichen wurde usw. ...

    Fange nie an aufzuhören höre nie auf anzufangen

    Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v. Chr.)

  • Nach drei Monaten folgende Symptome:


    Muskelspasmen, Juckreiz, Nadelstiche und Kopfdruck.


    Ausgeschlichen inherhalb von drei Wochen. Am 4.02.2020 waren wir bei null mg Tropfen angelangt.


    Ich habe Suizidgedanken wegen dieser Symptome des Entzuges.


    Vorallem der Juckreiz sowie die Nadelstiche machen mir Angst. Seit fünf Tagen habe ich diese. Zuvor hatte ich sie nicht. Lediglich zu Beginn hatte ich diese Nadelstiche.


    Mich irritiert auch, dass mein Grossvater über ein Jahr Lexotanil in grossen Mengen konsumiert hat. Bei ihm war der Entzug nach drei Monaten um. Bei mir nicht.


    Im Durchschnitt habe ich üro Tag 15 mg konsumiert.

    3 Mal editiert, zuletzt von Mensch325 () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Mensch325 mit diesem Beitrag zusammengefügt.

    • Gäste Informationen
    Hallo Mitleser, du interessierst dich für unsere Themen und willst auch selbst schreiben, dann melde dich bitte an.
    Solltest du noch kein Forenmitglied sein, dann registriere dich bitte und du kannst das SuS-Forum uneingeschränkt sowie kostenfrei nutzen.

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.