Kalter Entzug Tramal

  • Hallo

    Ich habe vor 7 Tagen, von heute auf morgen von 400 mg auf 0 abgesetzt (ohne ärztliche Begleitung) habe ein wenig zu kämpfen gehabt mit frieren und schwitzen, aber mit seeeeehr starken Schlafstörungen.... was denk ich daran liegt das meine Arme, seit dem absetzen kontinuierlich wenn ich zu bett gehe / zur Ruhe komme "unruhig" sind und ich einen bewegungsdrang im Arm verspüre, komme ich dem Drang nicht nach,zuckt er 1 / 2 x heftig.... wodurch die innere Unruhe ja definitiv nicht besser wird.... Und aus dem Grund bin ich nun die 4. Nacht KOMPLETT ohne Schlaf.... Und es macht mich langsam wahnsinnig, dass schlimme ist ich bin auch nicht müde...

    Ist diese Unruhe in armen oder allgemein extremitäten normal? Bzw. Wie lange kann dies noch andauern? Sollten nach 7 tagen die "schlimmsten" Syptome nicht überstanden sein?

    Hat jemand einen Tipp vielleicht, ein rezeptfreies Medikamente oder auch gern homöopathie oder hausmittelchen



    Vielen dank im voraus ihr lieben

  • Servus Kaiser,


    warum eigentlich in einem Ruck auf Null?

    Dein Hausarzt könnte natürlich helfen, aber scheinbar hast du es nicht so mit Ärzten?


    Dies "Zuckungen" haben viele, in Beinen und Armen ... - also ja, für diese Situation leider oft normal.

    Wann das abklingt, kann man nicht pauschal sagen, aber oft zieht sich das über Wochen.

    Ich denke, das wird sich erst beruhigen, wenn du wieder etwas schlafen kannst - es ist ja vermutlich ein Nervenleiden und Linderung setzt einen entspannten Körper voraus.

    Über rezeptfreie Sachen solltest dich in der Apo beraten lassen, ich denke Baldrian und Co könnte vlt etwas helfen.


    Man könnte es mit Restless-Leg-Syndrom vergleichen (es hat aber letztlich nichts mit der Diagnose zu tun), also wenn man die Probleme betrachtet.

    Also können eventuell auch Vorschläge dafür Besserung bringen ...

    Schau mal hier, den Absatz So helfen Sie sich zu Hause ==> Restless Legs Syndrom: Einfache Selbsthilfemaßnahmen


    Wenn sich das aber nicht zeitnah verändert, dann solltest dringend einen Doc hinzuziehen!

    Fange nie an aufzuhören höre nie auf anzufangen

    Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v. Chr.)

  • Hallo Kaiser


    ich erzähle mal von mir, um Dir zu helfen. Ich habe sechs Jahre Tramadol genommen, zum ende hin 2700mg täglich. Ich bin seit 12 Wochen weg von dem sche... Meine Arme und Beine haben genau das gleiche gemacht wie deine, die Arme haben so nach ca 8 tagen Ruhe gegeben und die Beine nach ca 5 bis 6 Wochen. Mein Doc hat mir Restex verschrieben, hat gut geholfen. Mit dem schlafen hatte ich kaum Probleme, kann Dir da leider nicht helfen. Wenn Du fragen hast..... frag einfach.

    Mfg

  • Hallo. Ich habe tramadol 1 Jahr genommen vor 7 Tage abgesetzt (150mg)Schmerzen ob mit oder ohne tramadol das einzige was tramadol bei mir machte war Faulheit,dauer müde und scheiß egal haltung. Jetzt geht's mir ohne das Zeug besser. Wenn jetzt noch das Schlafen funktioniert dann bin ich froh.lg au

    • Gäste Informationen
    Hallo Mitleser, du interessierst dich für unsere Themen und willst auch selbst schreiben, dann melde dich bitte an.
    Solltest du noch kein Forenmitglied sein, dann registriere dich bitte und du kannst das SuS-Forum uneingeschränkt sowie kostenfrei nutzen.

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.