Tramadol entzug aber WARM bitte

  • Hallo,

    ich hab vor jahren mal 2 jahre tramadol genommen und hab in einer Klinik einen Entzug gemacht.

    Diesmal konsumiere ich Tramadol wieder aber erst seit ca 4-5 Monaten und das immer nur 3 wochen und dann 1 woche Konsumpause (der toleranz wegen). Ich möchte von dem Zeug komplett wegkommen mit einem warmen entzug. Ich nehme wenn ich es habe immer 700-900mg täglich. Bin jetzt gerade in der Konsumpause und bin den 5ten Tag im kalten Entzug. Morgen oder übermorgen bekomme ich wieder Tramadol und dann kann es losgehen.

    wie soll ich vorgehen?

    2 wochen lang jeden tag 200mg

    dann 4 wochen 100mg

    dann 6 wochen 50mg und dann alle 2 tage 50?

    sind die abstände gut gewählt?

    wie pack ich es das ich nicht mehr nehme?

    gibt es tabletten dispenser die man zeitschlossverschließen kann und die tablette erst dann rauskommt wenn es soweit ist? oder sowas wie eine art kaugummiautomat der jeden tag nur eine tablette rausgibt?

    ich kann die sucht keinem anderen anvertrauen dem ich das zeug geben kann der es für mich zurückhält und mir ab und zu was gibt ich muss das alleine machen

    hat jemand tipps?


    Gruß Tramadolkopf

  • Servus,


    da du ja schon mal entzogen hast, weißt du ja in etwa was auf dich zukommt.
    Warum nimmst du eigentlich Tramadol?

    Lässt du dir die Tabletten verschreiben?


    Hier wäre eine eventuelle Lösung für dich ==> Medikamente abdosieren - 10 Prozent-Regel

    Das kann man natürlich entsprechend für sich anpassen, gerade zu Beginn sind auf größere Schritte möglich.
    Dem Ende hinzu sind kleinere Schritte meist einfach ab.

    Letztenendes sollte der Entzug mit dem behandelnden Arzt besprochen werden, vorausgesetzt Tramadolwirte verschrieben.
    Sollte Letzteres nicht zutreffen, kann man trotzdem mit dem Hausarzt zumindest zuvor einen Gesundheitsscheck machen und einen Absatzplan erarbeiten.

    Von irgendwelchen Boxen wie mit Zeit Schloss versehen sind, halte ich persönlich überhaupt nichts.
    Entweder man kann ein abdosieren irgendwie selbst steuern oder du bist besser bei einem klinischen Entzug aufgehoben.
    Egal ob Schloss oder die Gabe von externen Personen, man würde bestimmt eine Möglichkeit finden und sich seinen Suchtstoff zu besorgen.

    Fange nie an aufzuhören höre nie auf anzufangen

    Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v. Chr.)

  • ich bekomm mein tramadol von irgendnem indischen oder rumänischen arzt ausm internet da gibts keine betreuung

    und ich will das nicht meinem hausarzt oder nem psychiater erzählen ich will es selbst tun den entzug ohne Hilfe von aussen.

    10 prozent regel hört sich gut an werde ich probieren

  • aaah hab die excel datei mit der 10% regel und merke das es mit tropfen einfacher zu dosieren wäre, ich kann nur 50er schritte machen...

  • hm retard tabletten zermörsern, welches Lösungsmittel ist geeignet? weiß nicht ob sich das in Wasser gut löst... ich muss es ausprobieren

  • Das kann ich dir leider nicht genau sagen, ich denke eine Auskunft könntest du vielleicht in einer Apotheke bekommen.

    Für den Moment solltest auch funktionieren, wenn du dir Tabletten in Form von 50 mg, 150 mg verschreiben lässt.
    Die 150 mg Tabletten sind in der Regel teilbar, also erhältst du 75 mg.
    So kommst du zwar nicht auf die 10 %, aber du könntest in fünfziger oder 75 Schritten ab dosieren.
    Mit Tropfen wäre das ganze natürlich etwas einfacher, aber das Suchtpotenzial ist leider für die meisten Konsumenten auch viel höher.

    Ich habe gerade den Fachinformationen noch mal nachgesehen, es gebe noch eine andere Möglichkeit!
    Folgendes Medikament wäre möglich:
    Tramadol Denk 50 mg Brausetabletten
    Die sind natürlich zu 100 % in Wasser auflösbar, das würde dir vielleicht helfen.

    Fange nie an aufzuhören höre nie auf anzufangen

    Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v. Chr.)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden