Ivadal/Zolpidem Entzug

  • Liebes Forum!

    Mir hat es geholfen, von Betroffenen zu lesen und möchte hier quasi ein Art Tagebuch zu meinem Entzug beginnen. Vielleicht helfen meine Einträge (alle paar Wochen - je nach Fortschritt) in Zukunft anderen. Ich bin eigentlich überrascht, wie wenig zu diesem Schlafmittel (Zolpidem bzw. Idadal bzw. Ambien etc.) gepostet wird. Es müssen 10.000e in D, Ö und der Schweiz betroffen sein (wenn man Zeitungsartikeln und Berichten glaubt).


    Ich habe bisher zwischen 5mg und 7,5mg eingenommen (täglich). Zwischendurch ist es mir immer mal gelungen nur noch etwa 4mg zu nehmen. Hier möchte ich jetzt ansetzen und mit der Wasserlösemethode und unter ärztlicher Aufsicht über die nächsten Monate und Jahre auszuschleichen. Ein kalter bzw. schneller Entzug ist mir zu riskant (hier gehen die Meinungen wahrscheinlich auseinander). Ich plane eine weitere Reduktion um 10% alle zwei Wochen. So starke Entzugserscheinungen auftreten, möchte ich den Zeitraum verlängern (3-4Wochen) und/oder in kleineren Schritten (5%) reduzieren. Ich hoffe nächste Woche beim ersten Gespräch mit dem Psychologen Unterstützung für ein langsames Ausschleichen zu finden. Über meine Probleme beim Entzug/Ausschleichen werde ich ganz offen schreiben.


    Ausgangspunkt 19.01.: 5 mg Erstes Ziel bis 02.02. 4,5 mg (10%).


    LG

  • Lieber Franz! Ich war bei einem Psychiater. Er hat mir geraten, schneller auszuschleichen. Grob waren es die Schritte 4mg, 3,8mg, 3,1mg, 2,8mg, 2,5mg und dann 0. Das habe ich in den letzten zwei Wochen getan und bin seit Freitag 28.01. ohne Medikament. Es hat eigentlich bisher ganz gut geklappt. Ich habe alle verbliebenen Tabletten entsorgt und schlafe jetzt natürlich erst mal nicht so gut (zwischen 4 und 6 Stunden, einmal sogar 7 Stunden). Aufwachen tue ich natürlich auch öfter. Trotzdem möchte ich euch alle bestärken! Es gibt auch Schlaf ohne Tabletten. LG

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir das Thema, willst du was dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du das Forum uneingeschränkt nutzen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!